Skip to main content

Juventus Turin: Interesse an Stefan de Vrij – Vertrag bei Lazio läuft aus

Im Sommer hat Juventus Turin mit Leonardo Bonucci seinen Abwehrchef an den AC Mailand verloren, den man bislang intern mit Giorgio Chiellini und Daniele Rugani versucht aufzufangen. Zudem hat die Alte Dame mit Medhi Benatia, Andrea Barzagli und den vom FC Schalke ausgeliehenen Benedikt Höwedes, der verletzungsbedingt aber noch nicht eine Minute spielte, noch weitere Alternativen in der Hinterhand. Dennoch wünscht sich Trainer Massimiliano Allegri für die nächste Saison einen neuen Innenverteidiger. Wie „Goal“ berichtet, richtet sich der Fokus von Juventus Turin auf Stefan de Vrij vom Ligarivalen Lazio Rom. Der 25-Jährige befindet sich beim Hauptstadtklub in seinem letzten Vertragsjahr und kann Lazio entsprechend im Sommer ablösefrei verlassen.

Juve: Defensive steht vor Personalumbruch

Juve steht in der Abwehr ohnehin vor einem Umbruch, zumal bei der Bianconeri nach dieser Saison die Arbeitspapiere der Routiniers Chiellini (33 Jahre) und Barzagli (36) auslaufen. Entsprechend ist eine Blutauffrischung bald fällig. De Vrij wäre zweifelsohne ein geeigneter Kandidat, zumal der Niederländer die Serie A seit seinem Wechsel 2014 von Feyenoord Rotterdam zu Lazio Rom bestens kennt und mit starken Leistungen zu überzeugen weiß. Bei den himmelblauen Römern ist die 1,90 Meter große Abwehrkante unbestrittener Stammspieler und verbuchte in acht Einsätzen bereits zwei Tore.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X