Skip to main content

Juventus Turin – Lazio Rom: Vorschau & Aufstellungen

Spitzenspiel in der Serie A: Der amtierende Meister und Pokalsieger Juventus Turin empfängt Lazio Rom. Die Gastgeber belegen derzeit, wegen eines Patzers am vergangenen Spieltag gegen Atalanta Bergamo, nur den zweiten Tabellenplatz hinter SSC Neapel. Die Gäste aus der Hauptstadt liegen mit einem Rückstand von drei Punkten auf dem vierten Tabellenplatz der italienischen Liga. Es wird also sehr spannen: Kann sich Juventus an diesem Samstag sogar die Tabellenführung wieder zurückholen? Wir haben einen Blick auf die beiden Mannschaften geworfen.

Juventus Turin: Benedikt Höwedes muss noch länger auf sein Debüt warten

Benedikt Höwedes hatte sich seinen Start beim italienischen Serienmeister sicherlich anders vorgestellt, doch eine Verletzung verhinderte bisher sein Debüt bei den Italienern. Wie enttäuscht er darüber ist, ließ er seine Fans zuletzt über Twitter wissen: „Beim Training am Donnerstag habe ich mich am gezerrten Muskel verletzt, so dass in den kommenden Wochen ausfalle. Ich bin extrem enttäuscht. Gleichzeitig werde ich alles geben, dass ich dem Verein das Vertrauen schnellstmöglich zurückzahle. Ich möchte meinen Beitrag leisten, dass Juve auch in dieser Saison wieder in allen Wettbewerben erfolgreich ist.“ Doch offenbar braucht er das gar nicht, denn auch ohne den Weltmeister von 2014 ist Juve sehr gut unterwegs. Sechs Siege aus sieben Spielen, nur ein Remi – so läuft es derzeit bei Juventus. Natürlich will die Mannschaft das 2:2 bei Atalanta Bergamo am vergangenen Spieltag so schnell wie möglich vergessen machen. Das wird unserer Auffassung nach mit folgender Aufstellung am ehesten glücken:

  • Tor: Gianluigi Buffon
  • Abwehr: Giorgio Chiellini, Madhi Benatia, Kwadwo Asamoah, Stephan Lichtsteiner
  • Mittelfeld: Blaise Matuidi, Rodrigo Betancur, Mario Mandzukic, Federico Bernadeschi
  • Sturm: Paulo Dybala, Gonzalo Higuain

Lazio Rom ist gut davor und im Kampf um die besten Plätze mittendrin

Lazio Rom hat in der laufenden Saison in den Kader investiert, einige junge Spieler geholt und sich auch von einigen alt gedienten Stars getrennt. Das macht sich derzeit in der Serie A bemerkbar, denn mit 5 Siegen aus 7 Spielen belegt die Mannschaft derzeit den vierten Tabellenplatz, eine gute Ausgangslage im Kampf um die internationalen Startplätze. Der Rückstand auf den Tabellenführer SSC Neapel beträgt derzeit jedoch satte sechs Punkte, hier ist also noch nicht allzu viel Bewegung drin. Zuletzt glänzte die Mannschaft zuhause gegen US Sassuolo mit einem tollen 6:1 Erfolg. Das steigerte die Trefferbilanz auf aktuell 19:9, ein sehr guter Wert. Auch in der Europa League ist Lazio momentan mit zwei Siegen aus zwei Spielen im Soll, gilt gar als Favorit auf den Gruppensieg. Wir rechnen gegen Juventus Turin mit folgender Startaufstellung:

  • Tor: Thomas Strakosha
  • Abwehr: Stefan de Vrij, Stefan Radu, Patric
  • Mittelfeld: Lucas Leiva, Marco Parolo, Sergeij Milinkovic-Savic, Adam Marusic, Senad Lulic
  • Sturm: Luis Alberto, Ciro Immobile

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X