Skip to main content

Juventus: Wechselgerüchte befeuert – Paulo Dybala vermeidet Treuebekenntnis zu

Paulo Dybala ist weiterhin heiß begehrt, nun hat der Star-Stürmer von Juventus Turin die Gerüchte um seine Person weiter angekurbelt. Denn der im Gespräch mit „France Football“ vermied der 24-Jährige ein klares Bekenntnis für ein langfristiges Engagement bei der ‘Alten Dame’ aus dem Piemont. „Zu diesem Zeitpunkt sage ich nicht ‘Das ist mein letztes Jahr, ich werde gehe.’ Ich denke über die Gegenwart nach und darüber, was es zu gewinnen gibt“, erklärte Dybala. Ein Dementi zu den kursierenden Wechselgerüchten um seine Person würde eindeutig anders klingen. Der argentinische Goalgetter wird immer wieder mit Real Madrid, dem FC Barcelona und Manchester United in Verbindung gebracht.

Dybala noch bis 2022 vertraglich an Juve gebunden

Der Offensivstar hat bei Juventus Turin, zu denen er 2015 für 40 Millionen Euro Ablöse vom US Palermo wechselte, noch einen langfristigen Vertrag bis 2022 und dürfte wohl um die 100 Millionen kosten. Auch in der laufenden Saison hat Dybala trotz einiger Hänger in den vergangenen Partien seinen Torriecher erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Schließlich traf der 24-Jährige in 13 Ligaspielen der Serie A zwölfmal ins Schwarze, jedoch nur zweimal in den vergangenen sieben Partien. In der Königsklasse wartet der Superstar nach vier Gruppenspielen weiterhin auf seinen ersten Treffer. Vielleicht platzt im CL-Kracher gegen Barca am Mittwochabend der Knoten, sodass er weiter Eigenwerbung betreiben könnte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X