Skip to main content

Kai Havertz einziger deutscher Spieler unter Top 10 der besten Nachwuchsakteure

Das internationale Fachmagazin FourFourTwo hat nun ein Ranking der besten 100 Nachwuchsspieler unter 20 Jahren weltweit erstellt. Dabei schaffte es nur ein deutscher Spieler in die Top 10. In der Liste der besten 100 Spieler liegt Kai Havertz von Bayer 04 Leverkusen auf dem sechsten Rang. Der deutsche U19 Nationalspieler ist damit bester Deutscher, allerdings nicht der beste Bundesligaspieler in dem Ranking.

Kai Havertz knapp hinter Christian Pulisic

Denn zwei Ränge vor Kai Havertz befindet sich Christian Pulisic. Der US-Amerikaner, der nicht nur bei den Profis von Borussia Dortmund kickt, sondern schon in der Jugend beim BVB groß wurde, befindet sich auf dem vierten Platz der besten Nachwuchsspieler weltweit. Zumindest wenn es nach FourFourTwo geht. Den Sprung unter die Top 3 hat Pulisic – genauso wie Kai Havertz – knapp verpasst. Angeführt wird das Ranking vom italienischen Ausnahmetorwart Gianluigi Donnaruma (AC Mailand), der in der Rangliste noch vor Kylian Mbappé (PSG) und Marcus Rashford (Manchester United) liegt. Komplettiert werden die Top 10 von Federico Chiesa (AC Florenz), Douglas Luiz (FC Girona/Manchester City), Matthijs de Ligt (Ajax Amsterdam), Trent Alexander-Arnold (FC Liverpool) und Manuel Locatelli (AC Mailand).

Weitere interessante Platzierungen

Interessant in dieser Rangliste ist es, dass sich kein einziger spanischer Nachwuchskicker in den Top 10 befindet. Bester spanischer Nachwuchskicker ist Toni Lato vom FC Valencia, der auf Rang 15 geführt wird. Damit befindet er sich sogar noch hinter Felixc Passlack (Borussia Dortmund, verliehen an die TSG 1899 Hoffenheim), der auf Position 12 geführt wird. Auf den Rängen 18 bis 20 sind drei Bundesliga-Kicker mit Dayot Upamecano (RB Leipzig), Weston McKennie (FC Schalke 04) und Panagiotis Retsos (Bayer 04 Leverkusen) zu finden. Martin Ödegaard – einst von Real Madrid als das Supertalent schlechthin verpflichtet – befindet sich beispielsweise nur auf Platz 30. Der Norweger ist derzeit an den SC Heerenveen verliehen. Ödegaard liegt damit laut FourFourTwo sogar noch hinter Dennis Geiger aus Hoffenheim (28.). Auf Position 24 findet sich Alexander Isak vom BVB wieder.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X