Skip to main content

Kann sich der Chemnitzer FC im Winter ein Trainingslager leisten?

Der Besuch eines Trainingslagers gehört bei Vereinen der 1. und 2. Liga natürlich obiligatorisch dazu, auch im Winter. Doch in der 3. Liga gehört dies bereits zum puren Luxus. So ist es auch beim Chemnitzer FC nicht Routine, dass es im Winter in ein Trainingslager geht. Im vergangenen Jahr klappte das nicht, in diesem Jahr will sich der Verein dies aber wieder einmal gönnen. Doch ob das klappt, hängt mit der Finanzierung zusammen.

Foto: Imago/Harzer/Eibner Pressefoto

Spanien oder Sportforum

Für Sportdirektor Steffen Ziffert ist der Fall grundsätzlich klar: „Ich persönlich bin dafür, dass wir in den Süden fliegen, eine Woche lang dort trainieren. Aber noch ist nichts entschieden. Wir müssen erst die Finanzierung klären.“ Der 53-jährige zählt zwei Möglichkeiten auf: „Die eine heißt Spanien, die andere Sportforum. In unserem Saisonetat ist ein Teil für das Wintercamp vorgesehen. Für die restliche Summe müssen wir Sponsoren finden.“ Der Sportdirektor ist in dieser Sache bereits seit längerer Zeit mit intensiven Gesprächen beschäftigt. Sogar eine finanzielle Beteiligung der Spieler für das Spanien-Camp ist im Gespräch. Sollte die Finanzierung funktionieren, dann wird die Mannschaft am 7. oder am 8. Januar die Reise nach Spanien antreten, in die Nähe von Barcelona.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X