Skip to main content

Kevin Birk vom SSV Ulm 1846 bricht sich gleichen Finger erneut

Das Verletzungspech bleibt Kevin Birk vom SSV Ulm 1846 treu. Der 25-jährige Torwart der Spatzen verkündete nun selbst seine nächste Verletzung. Wie schon vor vier Monaten muss Kevin Birk aufgrund eines gebrochenen Fingers pausieren. Dabei hat sich der Keeper erneut am gleichen Finger verletzt! Wieder fällt er aus, weil er sich den kleinen Finger an der linken Hand gebrochen hat.

Kevin Birk bricht sich kleinen Finger im Abschlusstraining

Kevin Birk vom SSV Ulm 1846 hat nun selbst die neuerliche Verletzung verkündet. Auf Facebook schrieb der Torwart:

“Der nächste Nackenschlag für mich! Leider habe ich mir letzte Woche Donnerstag, im Abschlusstraining vor dem Kaiserslautern Spiel, den kleinen Linken Finger gebrochen (der selbe wie vor 4 Monaten -.-). Ich habe trotzdem noch versucht mit einem speziellen Reha-Handschuh zu trainieren, dies war aber leider erfolglos. Für die nächsten 6 Wochen werde ich leider wieder ausfallen. Ich hoffe und wünsche mir, dass ich trotzdem nochmal in dieser Spielzeit auf den Platz stehen darf. Ich wünsche den Jungs für die restlichen Spiele viel Erfolg!!!

Birk seit Ende September außer Gefecht

Kevin Birk kam vor der neuen Saison vom BSV SW Rehden nach Ulm und sollte den 38 Jahre alten Holger Betz im Tor ersetzen. Doch schon seit Ende September seit dem 0:2 zuhause gegen den TSV Steinbach spielte Birk nicht mehr. Eine Schulterverletzung und der Fingerbruch setzen Birk außer Gefecht. So ist Holger Betz nach wie vor die Nummer 1 im Kasten der Spatzen. So wie es aussieht wird er bis Saisonende wohl auch der Stammtorwart beim SSV Ulm 1846 bleiben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X