Skip to main content

Kevin Pannewitz könnte am Samstag in die 3. Liga zurückkehren

Schafft Kevin Pannewitz sein Comeback in der 3. Liga? Der ehemalige Profi des FC Hansa Rostock, der im Juli 2013 sogar beim VfL Wolfsburg anheuerte, ist seit diesem Sommer beim Drittligisten Carl-Zeiss Jena unter Vertrag. Zuvor kickte er nur noch in der Oberliga. Für eine Rückkehr in den Profifußball nahm der 25-jährige 30 Kilogramm ab und schaffte vor zwei Wochen zum ersten Mal den Sprung in den Kader der Thüringer.

Abgespeckt: Als Amateurfußballer bei 120 Kilo

Er sagte gegenüber der „Bild“: „Es kribbelt natürlich. Aber ich bin geduldig, habe schließlich drei Jahre nicht wirklich gespielt. Ich werde also nicht zum Trainer rennen und sagen: Stell mich auf!‘.“ Besonders aufgeregt ist er natürlich, weil es am Samstag gegen seinen ehemaligen Klub Hansa Rostock geht. „Zur Not spiele ich eben in der Rückrunde gegen Hansa. Dann aber wirklich.“ Mit einem Kampfgewicht von 120 Kilo war er auch bei den Amateurklubs Goslar, Altglienicke und dem Oranienburger FC eher selten auf dem Platz. Sein jetziger Trainer Mark Zimmermann zu einem möglichen Comeback: „Klar hat er die Möglichkeit dabei zu sein. Ich verstehe total, dass das für ihn ein besonderes Spiel ist. Aber ich muss abwägen, was für die Mannschaft das Beste ist. Ihm fehlen noch immer ein paar Prozent. Die Trainingswoche wird entscheidend.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X