Skip to main content

KFC Uerdingen siegt deutlich im Niederrheinpokal

In der ersten Runde im Niederrheinpokal traf der KFC Uerdingen am Dienstagabend auf den DJK VfL Giesenkirchen. Der KFC Uerdingen setzte sich in diesem Spiel locker mit 5-0 durch und zog damit in die zweite Runde.

Heimrecht wurde getauscht

Der DJK VfL Giesenkirchen hätte eigentlich in der ersten Runde Heimrecht gehabt, aber man einigte sich mit dem KFC Uerdingen, das man das Heimrecht tauschen würde. Das Spiel wurde im Vorfeld als Risikospiel deklariert. Warum auch immer. Die Folge wären hohe Sicherheitskosten für Giesenkirchen gewesen und deswegen tauschte man das Heimrecht. Gleichzeitig konnte man in der ehrwürdigen Grotenburg spielen und wie groß die Freude war konnte man im Vorfeld auf der Facebook Seite von Giesenkirchen vernehmen.

Musculus trifft doppelt

Das Pokalspiel war eine ganz klare Angelegenheit. Der Bezirksligist DJK VfL Giesenkirchen war völlig überfordert. Der KFC Uerdingen hatte gefühlt einen Ballbesitz von 90% und das ganze Spiel spielte sich in der Giesenkirchener Hälfte ab. Bis zum 1-0 dauerte es auch nur 16. Minuten und der Torjäger Lucas Musculus konnte den 1-0 Führungstreffer für den haushohen Favoriten erzielen. In der 36. Minute war es wieder Musculus, der für das 2-0 sorgte. Das war gleichzeitig auch der Halbzeitstand, der für die Gäste sehr schmeichelhaft war. Der KFC Uerdingen hätte schon wesentlich deutlicher führen müssen.

KFC dominiert Spiel und Gegner

In der zweiten Halbzeit änderte sich nichts, der KFC Uerdingen dominierte die Partie. Der KFC Uerdingen erarbeitet sich eine Chance nach der anderen. Eine der ersten Chancen konnte Binder nutzen in der 51. Minute. Das war das 3-0 und endgültig die Vorentscheidung. In der 65.Minute wechselte der KFC Uerdingen gleich dreifach, damit noch andere Spieler eine Chance bekommen konnten. In der 68. Minute und in der 69. Minute war es dann Kefkir, der das 4-0 und 5-0 erzielte. Die Kräfte wurden beim Gegner immer weniger und sie waren einfach völlig überfordert. Trotzdem passierte nichts mehr am Ergebnis und der KFC Uerdingen setzte sich mit 5-0 in diesem Spiel durch. Am Ende konnte sich der DJK VfL Giesenkirchen bei seinem Torwart bedanken, der noch einige sehr gute Paraden zeigen konnte. Für den KFC Uerdingen war es nur eine Pflichtaufgabe und die wurde recht locker gelöst. Wobei man die Chancenverwertung schon kritisieren muss. Das Spiel hätte auch zweistellig ausgehen können.

Donnerstag Auslosung

Die Auslosung für die zweite Runde im Niederrheinpokal findet am Donnerstag im Stadion vom MSV Duisburg statt. Da wird der KFC Uerdingen erfahren auf wen sie in der zweiten Runde treffen.

10 Tage Pause für den KFC Uerdingen

Für den KFC Uerdingen geht es in 10 Tagen weiter, da trifft man in der Regionalliga West auf den FC Wegberg-Beeck. Am Wochenende hat der KFC Uerdingen spielfrei, weil die Partie gegen Rot-Weiss Essen wurde verlegt. Die Essener spielen an diesem Wochenende in der ersten Runde im DFB Pokal.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X