Skip to main content

KFC Uerdingen: Trainer Krämer trotz Tabellenführung unzufrieden

KFC Uerdingen

Foto: imago/Revierfoto

Als Aufsteiger auf Platz 1 und das nach bereits 7 Spieltagen. Eigentlich müsste man beim KFC Uerdingen hochzufrieden sein mit dem Start in die Saison 2018/19 in der 3. Liga. Schließlich ist man Neuling und hat 16 Punkte aus diesen ersten 7 Spielen gesammelt. Doch trotz dieser positiven Zahlen und des 2:1-Heimsiegs über den Halleschen FC war Uerdingens Trainer Stefan Krämer zuletzt angefressen, unzufrieden und beinahe frustriert. Wie kommt das?
Stefan Krämer moniert eine völlig unzureichende Spielweise, mit der man “so nicht mehr viele Punkte holen” würde, beklagt Krämer. Die Ansprüche sind offenbar hoch beim KFC Uerdingen.

KFC Uerdingen mit viel Mühe trotz Überzahl

Immerhin hat Stefan Krämer Recht, dass man bei einer 60-minütigen Überzahl, wie im Spiel gegen den Halleschen FC geschehen, mehr als nur einen knappen Sieg mit einem Tor Unterschied herausspielen müsste. Aufsteiger hin oder her. Zumal der KFC Uerdingen, gepampert mit den Millionen eines russischen Investors und mit einigen früheren Erstliga-Profis im Kader kein gewöhnlicher Aufsteiger ist.
Möglicherweise peilt man sogar den Durchmarsch in die 2. Bundesliga an.
Doch zumindest nach Einschätzung von Stefan Krämer würde dieses Vorhaben mit den aktuell gezeigten Leistungen schwierig bis unmöglich zu erreichen sein.

Nun gegen den Karlsruher SC

Vor allem die Einstellung seiner Spieler missfiel dem Coach, der den KFC Uerdingen in der Vorsaison mit einer langen Siegesserie zum Aufstieg geführt hatte. Dennoch fand Krämer wenigstens einen guten Aspekt am Auftreten seiner Mannschaft:

“Schlechte Spiele zu gewinnen, ist auch eine Qualität.”

Doch möchte Krämer möglichst selten nur noch sehen, dass das Team diese Qualität benötigt. Kaum Chancen konnte man sich herausspielen, die eine entscheidende nutzte man dann aber in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg, in der der KFC Uerdingen in dieser Saison seine Heimspiele austrägt. Nun hat man sogar zwei Punkte Vorsprung vor dem ersten Verfolger SpVgg Unterhaching. Im nächsten Spiel gegen den Karlsruher SC am Samstag will Stefan Krämer wieder diese Effizienz sehen – aber auch eine verbesserte spielerische Leistung und vor allem eine andere Einstellung. Außerdem findet Krämer noch einen weiteren Aspekt am zuletzt schwachen Spiel: Auf diese Weise vermeide man wenigstens eine übertriebene Erwartungshaltung in Krefeld. Die Tabelle lesen können die Fans des KFC Uerdingen aber dennoch.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X