Skip to main content

„kicker“-Interview: Jerome Boateng zeigt sich frustriert von seiner Verletzungspause

Jerome Boateng hat mit dem „kicker“ über seine langwierige Verletzung gesprochen. Der Innenverteidiger zeigte sich sehr frustriert über die Dauer der Heilung. „Für Außenstehende ist das schwer nachzuvollziehen, aber die Schulterverletzung im letzten Dezember war für mich samt der Nachwirkungen sehr frustrierend. Zunächst hat sie drei Monate gedauert, aber dann weitere drei bis vier, damit ich wieder so laufen konnte wie vorher. Im Schulterbereich habe ich sehr viel Kraft verloren, dadurch zieht man die Schulter hoch oder an, wenn man müde wird. Das geht dann wiederum diagonal auf die Adduktoren. Das wissen viele nicht, deshalb habe ich meine Zeit gebraucht.

Boateng braucht noch Zeit

Boateng weiß, dass er noch ein bisschen Zeit braucht, um wieder komplett fit zu werden: „Ich mache mir selbst am meisten Druck. Wenn es nicht so klappt, wie ich möchte, dann ist es schwierig. Jetzt ist alles gut, ich brauche nur noch etwas Zeit, um mein Top-Niveau zu erreichen. Durch den Rückschlag bei der letzten Muskelverletzung war ich statt zwölf auch 16 Wochen raus.“ Er ist sich aber sicher, wieder zu der alten Form zurückzukehren.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X