Skip to main content

Klopp Co-Trainer Zeljko Buvac zieht sich zurück

Jürgen Klopp hat seit 17 Jahren den gleichen Co-Trainer: Zeljko Buvac. Der Bosnier und der Deutsche kennen sich seit ihrer gemeinsamen Zeit als Spieler des 1. FSV Mainz 05, seither sind sie unzertrennlich. Zumindest bis jetzt. Denn wie der FC Liverpool bekanntgegeben hat, wird Buvac bis zum Ende der Saison nicht mehr als Co-Trainer zur Verfügung stehen. Von einem Rücktritt oder einer Entlassung ist allerdings nicht die Rede, laut den Reds handelt es sich um einen Rückzug aus persönlichen Gründen. Nun stellt sich natürlich die Frage, ob diese persönlichen Gründe etwas mit dem Verhältnis zu Jürgen Klopp zu tun haben.

Buvac fühlte sich wohl nicht mehr genügend wertgeschätzt

Fest steht wohl, dass Klopp seinen Trainerstab immer weiter ausgebaut hat – dabei soll sich Buvac nicht mehr genügend wertgeschätzt haben. Angeblich sei er sogar von taktischen Besprechungen ausgeschlossen worden sein. Und das, obwohl Buvac als Architekt des von Klopp praktizierten Angriffsfußballs gilt – man nennt ihn auch „Das Gehirn“. Noch 2013 sagte Klopp über seinen Mitarbeiter und engen Freund: „Zeljko ist ein Meister aller Trainingsformen, ich lerne jeden Tag von ihm. Meistens arbeiten wir telepathisch zusammen, da brauchen wir keine Leitung darüber hinaus.“ Am vergangenen Samstag beim 0:0 gegen Stoke City saß er noch auf der Bank, doch laut dem „Mirror“ soll es auffällig gewesen sein, dass Klopp sich wesentlich öfter mit seinem Videoanalysten Peter Krawietz als mit Buvac beriet.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X