Skip to main content

Klopp denkt über Rückkehr nach Deutschland nach

Der Erfolgscoach vom FC Liverpool hat in einem SWR Interview erklärt, dass er seine Zukunft in Deutschland plant. Doch vorerst wird er beim FC Liverpool als Coach weiterarbeiten. Sein Vertrag geht noch bis 2024.

Jeder hat Zukunftspläne. Auch Jürgen Klopp. Der hat sich gerade in England unsterblich gemacht. Als erster deutscher Trainer feierte er in der Premier League den Meistertitel. Er holte sich diesen zusammen mit dem FC Liverpool. Für den Club ist es die erste gewonnene Meisterschaft seit 30 Jahren. Der Erfolgscoach holte mit Liverpool ein Jahr zuvor bereits die Champions League Trophäe. Und die Ziele in der Premier League sind noch nicht alle erreicht. Denn Klopp will nun den Punkte-Rekord von Manchester City brechen. Das Team von Pep Guardiola hatte im Jahr 2018 in der Premier League 100 Punkte erspielt. Auf dem Konto von Liverpool stehen derzeit 93 Punkte. Und noch fehlen drei Partien in dieser Saison. Zwei Siege und ein Remis reichen aus, um ebenfalls 100 Punkte zu holen. Mit 3 Siegen wäre der Rekord von Manchester City sogar überholt. Danach plant Klopp, wohl nach Deutschland zurückzukehren. Seine Zukunft, so erklärte er in einem SWR-Interview läge nicht in England.

Wer auf die letzten Partien des FC Liverpool tippen will, kann das beim Buchmacher SkyBet tun. Dort sind die besten Fußball Wetten auf Geisterspiele der Premier League zu haben.

Hier gehts zum Skybet Bonus >>

Rückkehr nach seiner Englandzeit

Im SWR Interview erklärte Jürgen Klopp, dass er eine Rückkehr nach Deutschland plant und womöglich nach Mainz zurückkehrt. Allerdings meinte der Coach, dass er dort vorerst nur seinen Lebensmittelpunkt haben würde. Ob er nach seiner Zeit in England weiter als Trainer arbeiten wird, lies der 53-Jährige offen. Nach dem England-Abenteuer (Vertrag endet 2024) will der Trainer erst einmal Pause machen, um zu tun „was ich will, worauf ich Bock habe.“ Jetzt geht es aber erst mal darum, die 100 Punkte zu erreichen. Dafür muss Liverpool zuerst den FC Arsenal und dann den FC Chelsea besiegen. Das letzte Spiel gegen Newcastle United muss Liverpool mindestens mit einem Unentschieden beenden. Sobald die Saison zu Ende ist, will Klopp in den kommenden Wochen oder Monaten mit den Fans die Meisterschaft feiern: „In dem Moment, in dem das wieder möglich ist, wollen wir den Titel feiern. Auch, wenn das ein wenig komisch ist, wenn man mehrere Monate später noch einen Titel feiert. Vielleicht können wir etwas daraus machen, was es bisher so noch nicht gab.“

Großartige Karriere hinter sich

Jürgen Klopp hat eine großartige Karriere hinter sich. Beim 1. FSV Mainz 05 startete er zuerst als Fußballer. Er blieb dem Club elf Jahre lang treu. Dann wurde er in Mainz Trainer und blieb weitere sieben Jahre. Danach erhielt er ein Angebot aus Dortmund und wechselte als Übungsleiter zum BVB. Mit diesem Verein holte er sich zweimal die Deutsche Meisterschaft. Nach sieben Jahren als BVB-Coach rief England nach ihm. Dort ist der 53-jährige nun seit fünf Jahren im Amt. In den nächsten zwei Jahren wird er versuchen, den Meistertitel zu verteidigen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X