Skip to main content

Knaller im Niederrheinpokal: Rot-Weiss gegen Schwarz-Weiß Essen

Die deutschlandweit ausgespielten Verbandspokale haben mächtig Aufwertung erfahren, seit der Sieger einen direkten Startplatz im DFB-Pokal erhält. Deshalb nehmen alle Teams diesen auch sehr ernst. Ein weiterer positiver Aspekt dieser Einrichtung ist aber, dass es auch immer wieder zu Derbys kommen kann, selbst wenn zwei benachbarte Vereine nicht in derselben Klasse zu Hause sind. Die Losfee wollte es so, dass es im Achtelfinale des Niederrheinpokals zu solch einer Paarung kommt: Oberligist Schwarz-Weiß Essen darf gegen seinen große Rivalen, Regionalligist Rot-Weiss Essen, antreten. Ein innerstädtisches Duell zweier Traditionsvereine – da schlägt das Herz aller Fans der beiden Essener Clubs deutlich höher.

Ex-Pokalsieger fordert Ex-Meister

Die großen Zeiten der Schwarz-Weißen sind zwar schon länger vorbei, aber erstens halten sie sich seit Jahren als relativ geschrumpfter Club in der Oberliga, zweitens holten sie immerhin 1959 den DFB-Pokal und zwar den ganz Großen, nicht den Verbandspokal. Ob man das Heimrecht für diesen sicher in ganz Essen elektrisierenden Knüller tauschen wird, wurde noch nicht bekannt. Als unterklassiger Club hätte Schwarz-Weiß Essen automatisch Heimrecht gegen das höherklassige Rot-Weiss Essen. Allerdings fasst das Stadion am Uhlenkrug mit 9.950 Zuschauern nur etwa die Hälfte jener Zahl, welche ins Stadion Essen passt.

Neben der innerstädtischen Rivalität geht es aber auch schlicht um das Erreichen der nächsten Runde, dem Viertelfinale, um dann eventuell ins Finale einzuziehen. Das war RWE im letzten Jahr gelungen, man unterlag zwar dem MSV Duisburg. Da dieser sich aber bereits über die Liga für den DFB-Pokal qualifiziert hatte, durfte RWE doch dort starten. Zwar schied man in der 1. Runde aus, hatte aber ein tolles Erlebnis mit einem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach. So etwas würde man natürlich gerne wiederholen, dafür muss aber ein Sieg über den Nachbarn her.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X