Skip to main content

Krise? Der TSV 1860 München gegen den FC Bayern München II mit 0:1

Damit hätte wohl kaum jemand gerechnet: Eigentlich hätten die Münchner Löwen nach dem Spiel heute gegen den FC Bayern München II die Herbstmeisterschaft sicher haben können – doch es kam anders, denn die Gastgeber verloren an der Grünwalder Straße mit 0:1. Es war gleichzeitig die erste Heimniederlage in der laufenden Saison. Den entscheidenden Treffer konnte Fabian Benko in der 74. Minute erzielen – auch sonst waren die Gäste die klar bessere Mannschaft. Mit einer Ballbesitzquote von 62 Prozent dominierte der FC Bayern das Spiel über weite Strecken.

Foto: Imago/foto2press

Rote Karte gab es noch obendrauf

Und es kam sogar noch dicker für den Tabellenführer: Nicholas Helmbrecht sah in der 86. Minute für sein überhartes Einsteigen die Rote Karte und wird damit dem TSV 1860 in den kommenden Spielen fehlen. Die 60er bleiben mit einem Vorsprung von sechs Punkten auf den FC Ingolstadt II Tabellenführer, die nächste Chance sich wieder drei Punkte zu holen hat das Team am Dienstag, den 31. Oktober beim Spiel gegen die SpVgg Bayreuth. Die Löwen haben bereits zwei Niederlage in Folge kassiert.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X