Skip to main content

Kylian Mbappé ist der neue „Golden Boy“ bei Tuttosport

Der Franzose Kylian Mbappé ist von der italienischen Zeitung „Tuttosport“ mit dem „Golden Boy“ Award 2017 ausgezeichnet worden. Der 18-jährige kam von der AS Monaco zum FC Paris Saint-Germain in diesem Sommer, er bekam im End-Voting insgesamt 291 von 300 Stimmen – eine überwältigende Mehrheit und so viele Stimmen, wie noch kein Spieler zuvor. Ousmane Dembélé (FC Barcelona) und Marcus Rashford (Manchester United) folgen auf den Plätzen zwei und drei.

Foto: Imago/PanoramiC

Mbappé tritt in die Fußstapfen von Martial, Pogba, Götze und van der Vaart

In der vergangenen Saison war es Renato Sanches, der jetzt vom FC Bayern München an Swansea City ausgeliehen ist, diesen Preis. Davor waren es zum Beispiel Anthony Martial, Paul Pogba und Mario Götze, der erste Preisträger war im Jahr 2003 der Niederländer Rafael van der Vaart. Die Auszeichnung „Golden Boy“ wird von 30 europäischen Sportjournalisten von Medien wie „L’Équipe“, „Bild“, „The Times“ oder „A Bola“ vergeben. In diesem Jahr standen mit Christian Pulisic, Jean-Kévin Augustin, Benjamin Henrichs und Reece Oxford auch vier Spieler aus der Bundesliga zur Wahl.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X