Skip to main content

Kylian Mbappé soll von AS Monaco 18 Millionen Euro Gehalt fordern

Der Sommer 2017 wird in die Annalen der Fußball-Geschichtsbücher als verrücktester Fußball-Sommer aller Zeiten gehen. Sei es der 222-Millionen-Euro-Rekordwechsel von Neymar oder aber der Transferwirbel um den inzwischen beim BVB suspendierten Dembele – nichts mehr scheint so wie früher zu sein auf dem Transfermarkt. Da will natürlich auch der am meisten umworbene Youngster kräftig mitmischen. Kylian Mbappé soll nun ein astronomisches Gehalt von AS Monaco gefordert haben, damit er seinen Vertrag verlängert.

Foto: charnsitr / Shutterstock.com

18 Millionen Euro Gehalt: Forderung von Kylian Mbappé an AS Monaco

Dem Vernehmen nach sind Real Madrid und der FC Paris St.-Germain unter anderem an dem 18 Jahre alten Sturmtalent interessiert. Wochenlang hieß es, der Franzose wechselt zum spanischen Rekordmeister, nun soll er kurz vor einem Wechsel zu PSG stehen. Der AS Monaco wiederum beharrt verschiedenen Berichten zufolge auf eine Ablöse von mindestens 180 Millionen Euro. Denn nach den Verkäufen von Bernardo Silva, Tiemoue Bakayoko und Benjamin Mendy sind die Kassen der Monegassen bestens gefüllt. Zudem soll kein weiterer Akteur mehr verkauft werden. Doch nun scheint Mbappé zu zicken, wenn man aktuellen Medienberichten aus Frankreich Glauben schenken darf. Demnach nämlich fordert Mbappé ein fürstliches Gehalt, um seinen Vertrag bei AS Monaco zu verlängern. Er soll nämlich 18 Millionen Euro pro Jahr fordern – für die Verhältnisse bei einem Club wie dem AS Monaco eine astronomische Summe. Dies soll aber genau die Summe sein, die PSG dem 18 Jahre alten Mittelstürmer als Jahresgehalt bietet.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X