Skip to main content

Kylian Mbappe spricht über Zukunft: Bleibt Supertalent AS Monaco treu?

Das Supertalent Kylian Mbappe gehört zu den umworbensten Spielern Europas, doch der Torjäger von der AS Monaco will nichts überstürzen. Der Youngster machte in einem Fernsehinterview klar, worauf es ihm in der nächsten Saison ankommt. Im Fürstentum darf man sich zudem auch Hoffnungen auf einen Verbleib des Stürmers machen.

Mbappe: „Muss spielen, das hat größte Bedeutung“

Kylian Mbappe stand dem TV-Sender „beINSports“ Rede und Antwort und betonte dabei, dass er sich trotz der zahlreichen Spekulationen um seine Person und einen möglichen Wechsel zu einem europäischen Top-Klub keinesfalls unter Druck setzt. „Ich werde eine Entscheidung basierend auf meiner sportlichen Karriere treffen – ich bin in einem Alter, in dem ich spielen muss und das wird von größter Bedeutung sein“, gab der erst 18-Jährige zu verstehen.

Mbappe legte in dieser Saison einen kometenhaften Aufstieg hin und hatte großen Anteil daran, dass die AS Monaco französischer Meister wurde und auch ins Halbfinale der Champions League stürmte. Schließlich verbuchte der Rechtsfuß wettbewerbsübergreifend 40 Torbeteiligungen (26 Tore, 14 Vorlagen) in 44 Pflichtspielen für die Monegassen.

Mbappe: Rekordwechsel erst 2018?

Das hat vor allem Begehrlichkeiten bei Real Madrid, Manchester United und dem FC Arsenal geweckt, die sich um eine Verpflichtung des Sturmjuwels bemühen sollen. Doch die AS Monaco lehnte alle Angebot für ihr Eigengewächs aus und laut dem englischen „Guardian“ wolle man Mbappe noch ein Jahr halten, um ihn dann im Sommer 2018 für eine Rekordsumme von rund 150 Millionen Euro zu verkaufen. In Monaco hat der Shootingstar noch einen gültigen Vertrag bis 2019.

Auch Kylian Mbappe kann sich trotz lukrativer Offerten gut vorstellen, in der kommenden Saison für die ASM zu spielen: „Ich habe immer noch alles zu lernen. Dieses Jahr war die Entdeckung, aber jetzt steht der wichtigste Schritt an: Die Bestätigung.“ Darüber hinaus ließ der junge Franzose mit kamerunischen Wurzeln, der bislang zwei Länderspiele für die Equipe Tricolore absolvierte, durchblicken, dass die WM 2018 in Russland für ihn bei der Wechselentscheidung irrelevant ist.

Abschließend betonte Mbappe noch einmal, dass ganz allein er die Entscheidung fällt, zu welchem Klub er in Zukunft wechseln wird: „Ich werde der einzige Entscheidungsträger sein und sicherlich nirgendwo hingehen, weil ich dazu gedrängt oder gezwungen werde.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X