Skip to main content

Lacina Traore von ZSKA Moskau zu Sporting Gijón?

Offenbar hat sich doch noch ein neuer Verein für Lacina Traore gefunden. Der Stürmer soll nun doch nach Spanien in die La Liga wechseln, nachdem sich der schon sicher geglaubte Wechsel zum FC Málaga zerschlagen hatte.

Lacina Traore bis zum Ende der Saison auf Leihe zu Sporting Gijón

Wie nämlich aus dem Umfeld von Sporting Gijón durchsickerte, wird der 26-jährige zum Abstiegskandidaten der spanischen La Liga wechseln. Lacina Traore wird demnach vom AS Monaco an Sporting bis zum Ende der Saison ausgeliehen. Schon im Dezember landete Traore fast in Spanien, nämlich beim FC Málaga. Nachdem sich aber zunächst der AS Monaco und Málaga nicht einig wurden, zerschlug sich der Transfer nach dem Abgang von Trainer Juande Ramos bei den Andalusiern. Zuletzt war der Stürmer von der Elfenbeinküste auch mit Besiktas Istanbul in Verbindung gebracht worden, allerdings geht es wohl nun doch nach Spanien für den 26 Jahre alten Stürmer.

Lacina Traore spielte in der Vorrunde bei ZSKA Moskau

Bereits in der ersten Halbserie der Saison 2016/2017 kickte Lacina Traore nicht für seinen eigentlichen Verein AS Monaco. Denn der Stürmer war an ZSKA Moskau ausgeliehen. Für den russischen Meister absolvierte der Ivorer in dieser Saison bislang 21 Spiele. Dabei konnte er sechs Tore erzielen. Sporting Gijón wiederum steht derzeit nach 20 von 38 Spieltagen auf Abstiegsplatz 18 in der spanischen La Liga, wobei der Schuh vor allem in der Offensive drückt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X