Skip to main content

Länderspielpause: Kader der spanischen Nationalmannschaft vollständig

Vitolo, Alberto Moreno, Luis Alberto und Suso wurden für die kommenden Freundschaftsspiele der spanischen Nationalmannschaft gegen Costa Rica und Russland in den Kader zurückgeholt. Die Mannschaft von Julen Lopetegui hat sich bereits für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland qualifiziert und wird sowohl gegen den Gastgeber als auch gegen Costa Rica die letzten Spiele des Jahres bestreiten. Liverpools Innenverteidiger Moreno durfte erst dreimal für sein Land ran, allerdings nicht mehr seit seinem Wechsel nach Liverpool im April 2014. Für den ehemaligen Liverpooler Flügelspieler Luis Alberto ist es das erste Mal in der Nationalmannschaft.

Ohne Marcos Alonso, Cesc Fabregas, Pedro Rodriguez und Juan Mata

Suso, ein weiterer ehemaliger Liverpool Spieler, der jetzt für den AC Mailand aufläuft, wurde zwar schon einmal im September für die Nationalmannschaft nominiert, wird aber jetzt zum ersten Mal in der ersten Mannschaft zum Einsatz kommen. Vitolo konnte wegen diverser Verletzungen und wegen seiner schwachen Form um September und Oktober die Qualifikationsspiele nicht bestreiten, kommt jetzt aber wieder zum Zuge. Er wechselt im Januar zu Atlético Madrid, ist derzeit zur Leihe bei Las Palmas. Für einige Spieler, die ihr Geld in der Premier League verdienen, ist allerdings kein Platz: Marcos Alonso, Cesc Fabregas, Pedro Rodriguez und Juan Mata bleiben auf der Insel. Hier der vollständige Kader: De Gea, Reina, Kepa, Ramos, Pique, Bartra, Odriozola, Nacho, Alba, Moreno, Isco, Luis Alberto, Saul, Asensio, Busquets, Thiago, Iniesta, Illarramendi, Suso, Callejon, Vitolo, Aspas, Morata, Silva, Rodrigo

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X