Skip to main content

Laut englischen Medien: Klopp will Daniel Sturridge verkaufen

Daniel Sturridge kam in den vergangenen Jahren wegen zahlreicher Verletzungen nicht mehr so richtig in den Tritt. Beim FC Liverpool spielt er schon lange nicht mehr regelmäßig und fristet ein Dasein als Reservist. Nun soll sein Trainer Jürgen Klopp angeblich den 27-jährigen verkaufen wollen.

Pier-Emerick Aubameyang der nächste Deal für die Reds?

Der „Mirror“ berichtete darüber, dass Jürgen Klopp aufgrund der zahlreichen und häufigen Verletzungen von Sturridge frustriert sei und daher einen Verkauf um Sommer in Erwägung zieht. Und auch einen Ersatzmann für den Stürmer hat Klopp angeblich bereits ausgeguckt: Kein geringerer als der BVB-Top-Scorer Pierre-Emrick Aubameyang soll Sturridge in Liverpool ersetzen. Allerdings sieht ein Transfer des Gabuners eher unrealistisch aus, denn auch Real Madrid, Manchester City und der FC Chelsea haben den 80 Millionen Euro teuren Afrikaner auf dem Zettel. Alternativ soll Klopp auch über eine Verpflichtung von Inaki Williams von Athletic Bilbao nachdenken.

Ungewisse Zukunft für Sturridge

Mit diesen Neuigkeiten steht Daniel Sturridge vor einer ungewissen Zukunft. Denn von den englischen Top-Klubs ist niemand interessiert, in der Vergangenheit war es West Ham United, die Interesse angemeldet hatten. Angeblich wartet der FC Liverpool auf Angebote aus China. Sturridge hat für die Reds 111 Einsätze absolviert und dabei 59 Tore erzielt.
Foto:Mitch Gunn / Shutterstock, Inc

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X