Skip to main content

Valentino Lazaro kehrt in die Bundesliga zurück

Valentino Lazaro ist aktuell bei Inter Mailand unter Vertrag, war an Newcastle ausgeliehen und wird jetzt wohl wieder in die Bundesliga zurückkehren. Der Österreicher hofft darauf, dass der Wechsel klappt.

Lazaro ist 24 Jahre alt und in Europa für seine flexiblen Einsatzqualitäten bekannt. Der Österreicher hat bereits eine beachtliche Karriere hinter sich. Angefangen hat diese beim RB Salzburg. Dann wurde er von Hertha BSC für rund 10,5 Millionen Euro verpflichtet. Im Anschluss wurde der talentierte Flügelmann von Inter Mailand entdeckt. Sie kauften ihn den Berlinern für 22 Millionen Euro ab. Das ist jetzt ein Jahr her. Sein Vertrag bei den Italienern läuft noch bis 2023. Da er in der Hinrunde kaum eingesetzt wurde, verlieh Mailand ihn an Newcastle United. Dort kam er auf 13 Einsätze. Lazaro hofft nun, in die Bundesliga zurückzukehren. In Mailand fühlt er sich nicht wohl. Und Borussia Mönchengladbach und Bayer 04 Leverkusen haben Interesse bekundet. Der Österreicher wäre günstig zu haben. Sein Marktwert beträgt aktuell 15 Millionen Euro. Ein richtiger Geheimtipp, denn der Kicker ist als Verteidiger, Mittelfeldspieler und Stürmer einsetzbar. Sportwetten auf die Bundesliga finden Fans von Fußball-Wetten beim Top-Buchmacher SkyBet.

Hier gehts zum Skybet Bonus >>

Mönchengladbach bevorzugt eine Leihe

Lazaro dürfte froh sein, wieder in die Bundesliga zu kommen. Bei Borussia Mönchengladbach denkt man wohl schon länger über den Österreicher nach. Aber die Kasse ist aufgrund der Corona-Krise nicht voll. Deshalb würden die Fohlen ein Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption vorziehen. Max Eberl, der bei Borussia Mönchengladbach den Kader plant, wollte nicht sagen, ob es zu einem möglichen Deal mit Lazaro kommt. Er verriet aber: „Wir haben immer erklärt, dass wir zwei Spieler verpflichten wollen. Einen Zugang haben wir. Am zweiten arbeiten wir.“ Und wer Eberl kennt, weiß, dass dieser seine Transfers heimlich und leise durchführt. Was übrigens für Gladbach spricht ist, dass Trainer Rose Lazaro schon lange kennt und zudem zwei seiner Ex-Kollegen aus Salzburg bei den Fohlen kicken. Auch hat sich Borussia Mönchengladbach für die Champions League qualifiziert. Konkurrent Bayer Leverkusen könnte sich aber ein Kauf leisten. Vor allem, wenn der Transfer von Harvertz zustande kommt.

Bayer Leverkusen will Lazaro kaufen

Valentino Lazaros Qualitäten sind in der Bundesliga bekannt. Der Flügelspieler sorgt regelmäßig für Tore und viele Vorlagen. Und zwar bei jedem Verein, bei dem er unter Vertrag stand. Und Bayer 04 Leverkusen weiß das. Deshalb werben sie ebenfalls um den 24-Jährigen. Der Club müsste ihn auch nicht ausleihen. Für Inter Mailand dürfte das ein entscheidendes Argument sein. Ob die Mailänder nämlich eine weitere Leihe durchführen wollen, ist unklar. Im Gegensatz zu Borussia Mönchengladbach ist Leverkusen aber nicht in der nächsten Champions League dabei. Dafür spricht für die Werkelf, dass Lazaro sofort einen Stammplatz bekommt, was viele Einsätze bedeuten würde.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X