Skip to main content

Lazio Rom: Kommt Ex-Hoffenheimer Fabian Schär als De Vrij-Ersatz?

Foto: Stefan de Vrij/Fussball.com

Lazio Rom verliert im Sommer seinen Abwehrchef Stefan de Vrij. Der Niederländer wird seinen auslaufenden Vertrag in der Ewigen Stadt nicht verlängern und strebt einen Wechsel in die Premier League an, wo der FC Liverpool als Favorit gehandelt wird. Der bevorstehende Abgang von De Vrij wird zweifelsohne eine große Lücke im Defensivverbund der Römer hinterlassen, die aber offenbar schon einen geeigneten Ersatz an der Angel haben. Denn wie „El Desmarque“ berichtet, will sich Lazio um eine Verpflichtung von Fabian Schär bemühen. Der Schweizer war erst zu Saisonbeginn von der TSG Hoffenheim für 3 Millionen Euro zu Deportivo La Coruna gewechselt. Dort erlebt der 26-Jährige bislang eine durchwachsene Spielzeit.

La Coruna steckt tief im Abstiegskampf fest und zudem erlebte Schär bereits zwei Trainerwechsel. Unter dem aktuellen Übungsleiter Clarence Seedorf, der Anfang Februar das Zepter beim spanischen Traditionsklub übernahm, hat der Innenverteidiger seinen einst sicheren Stammplatz eingebüßt. Nur in zwei von fünf möglichen Partien kam Schär zum Einsatz, zuvor war er eine feste Größe im Abwehrzentrum und zählte zu den Leistungsträgern.

Dennoch ist man bei Lazio Rom wohl von den Qualitäten des kopfballstarken Nationalspielers überzeugt. Schär ist vertraglich noch bis 2021 gebunden, aber sollten die Galizier am Saisonende den Gang in die 2. Liga antreten, dürfte der Rechtsfuß den Klub wieder verlassen. Einer Offerte der Italiener dürfte er offen gegenüberstehen, zumal sich die Albicelste in der Serie A auf Champions-League-Kurs befinden und somit eine sportlich reizvolle Perspektive bieten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X