Skip to main content

Leicester City: Juventus und FC Liverpool heiß auf Riyad Mahrez

Riyad Mahrez gehört zu den begehrtesten Spielern von Leicester City. Für die Foxes dürfte es schwer werden, das Mittelfeld-Ass über die Saison hinaus zu halten, zumal mit Juventus Turin jetzt der nächste Top-Klub anklopft. Aber auch bei Jürgen Klopp steht der Algerier ganz oben auf der Wunschliste.

Liebäugelt Mahrez mit einem Abschied von Leicester City?

Leicester City konnte am Dienstag durch den 2:0-Erfolg über den FC Sevilla den Sprung ins Viertelfinale der Champions League bejubeln und zugleich den dritten Pflichtspielsieg in Folge unter Neu-Trainer Shakespeare feiern. Dennoch wird der amtierende englische Meister in der kommenden Saison die internationalen Wettbewerbe verpassen, was gerade bei dem einen oder anderen Leistungsträger die Abschiedsgedanken reifen lassen könnte.

Dazu ist auch definitiv Riyad Mahrez zu zählen, der in der abgelaufenen Saison groß auftrumpfte und mit 17 Toren einen gehörigen Anteil am sensationellen Titelgewinn von Leicester hatte. Doch in dieser Spielzeit läuft es für den Meister in der Liga längst nicht mehr so rosig und trotz aufsteigender Tendenz steckt man weiterhin im Tabellenkeller fest und hat als 15. nur drei Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone.

Juve und Liverpool buhlen um Mahrez

Aber trotz der enttäuschenden Saison muss sich Riyad Mahrez, der seinerseits nicht an die starke Performance der letzten Spielzeit anknüpfen kann, nicht über mangelndes Interesse beklagen. Allen voran Juventus Turin will den offensiven Mittelfeldspieler unter Vertrag nehmen und soll laut ‘Calciomercato’ bereits wegen eines möglichen Transfers bei Leicester City vorgefühlt haben. Doch natürlich ist der italienische Serienmeister längst nicht der einzige Interessent. Auch der FC Liverpool möchte den 26-Jährigen gerne zur kommenden Saison im Kader haben.

Mahrez hat in Leicester noch einen langfristigen Vertrag bis 2020, sodass die ‘Füchse’ wohl nur bei einer entsprechenden Ablöse Verkaufsbereitschaft signalisieren würden. Der Marktwert des Linksfußes, der in der laufenden Saison acht Tore und fünf Vorlagen in 35 Pflichtspielen verbuchte, wird auf 30 Millionen Euro beziffert.

Foto: mooinblack / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X