Skip to main content

Leicester City: ManUtd und Arsenal offenbar an Onyinye Ndidi dran

Erst im Januar verpflichtete Leicester City Onyinye Ndidi vom KRC Genk und der defensive Mittelfeldspieler hat voll eingeschlagen. Doch wie lange können die Foxes den defensiven Mittelfeldspieler halten? Angeblich sollen Manchester United und der FC Arsenal um die Dienste des 20-Jährigen buhlen.

Leicester City: Ndidi weckt Erinnerungen an Kante

Vor der Saison hat Leicester City mit N’Golo Kante einen seiner absoluten Leistungsträger an den FC Chelsea verloren. Erst durch die Verpflichtung von Onyinye Ndidi, für den der amtierende Meister im Winter 17,50 Millionen Euro nach Genk überwies, konnte die Baustelle im Mittelfeldzentrum behoben werden. Da passt es ins Bild, dass der Nigerianer aufgrund seiner dominanten Spielweise Erinnerungen an seinen Vorgänger Kante weckt. Beim jüngsten 2:0-Erfolg von Leicester über Stoke City, es war der vierte Sieg in Folge, erzielte er im neunten Premier-League-Spiel auch seinen ersten Treffer.

Laut dem „Daily Mirror“ wird Onyinye Ndidi nun auch mit Manchester United und dem FC Arsenal in Verbindung gebracht, die beide händeringend nach einem defensive Mittelfeldspieler der Marke N’Golo Kante Ausschau halten. Darüber hinaus werden der FC Southampton und Hamburger SV als weitere Interessenten genannt.

Ndidi hat bei Leicester City aber noch einen langfristigen Vertrag bis 2022, wobei sein Marktwert auf 14 Millionen Euro geschätzt wird.
Foto:(C)Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X