Skip to main content

Leicester City: Streikprofi Mahrez stellt Forderung – Rückt ManCity von Transfer ab?

Nachdem der gewünschte Wechsel von Riyad Mahrez von Leicester City zu Manchester City am Veto der Foxes scheiterte, will sich der im Streik befindliche Offensivstar nun absichern, dass ihm nach der Saison keine weiteren Steine in den Weg gelegt werden. Einen Bericht der „Times“ zufolge, verlangt der 26-Jährige von Leicester eine Ausstiegsklausel oder eine Garantie, dass er im Sommer gehen kann, sollt ein interessantes Angebot vorliegen. Mahrez nimmt bereits seit letzter Woche nicht am Trainingsbetrieb der Foxes teil und verpasste zugleich die letzten beiden Spiele in der Premier League. Dass Manchester City im Sommer wie ursprünglich geplant einen erneuten Transfer-Vorstoß beim algerischen Nationalspieler unternehmen wird, ist jedoch alles andere als sicher.

Guardiola über Mahrez-Verhalten enttäuscht

Denn ManCity-Coach Pep Guardiola ist vom anhaltenden Streikverhalten seines Wunschspielers wenig angetan. Laut dem „Daily Mirror“ könnten sich die Skyblues von Mahrez gar gänzlich abwenden und keine weiteren Transferbemühungen mehr vornehmen. Kurz vor Schließung des Transferfensters im Januar sollen die Citizens um die 70 Millionen Euro für den Stürmer geboten haben, doch Leicester blockte ab und verlangte über 100 Millionen für die Dienste seines torgefährlichen Linksfuß’. Der Sensationsmeister hat dem wechselwilligen Mahrez somit in der vierten Transferperiode die Freigabe verweigert.

Derweil soll die Spielergewerkschaft zwischen Mahrez und Leicester City als Vermittler agieren, um das stark angespannte Verhältnis zu beruhigen und die verworrene Situation zu lösen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X