Skip to main content

Leon Goretzka: Auch gegen Freiburg noch nicht wieder mit dabei, Länderspiele wird er ebenfalls verpassen

Nicht nur der Transfer zum FC Barcelona beschäftigt den FC Schalke derzeit, was die Personalie Leon Goretzka angeht. Denn auch sein Gesundheitszustand lässt zu Wünschen übrig. So muss Trainer Domenico Tedesco auch beim Auswärtsspiel in Freiburg am kommenden Samstag auf den Spielmacher verzichten. „Leon hat eine knöchernde Stressreaktion im Unterschenkel. Es ist noch keine Fraktur. Gottseidank, aber er wird in Freiburg fehlen“, so Tedesco. Sportdirektor Axel Schuster fügt hinzu: „Eine Fraktur wäre ein Ermüdungsbruch im Knochen. An dem Punkt sind wir nicht. Leon pausiert, damit es sich nicht weiter verschlechtert. Es gibt schon eine leichte Verbesserung, so dass wir in der richtigen Richtung unterwegs sind.“

Foto: Imago/Laci Perenyi

Auch bei der Nationalmannschaft wird er fehlen

Beim 2:0 Heimsieg über den FSV Mainz hatte sich Goretzka verletzt und hat bisher auch an keinem Training mehr teilnehmen können. „Er ist bei uns in guten Händen, ihm tut Ruhe gut. Wir sind entsprechend zuversichtlich, dass das Thema bald wieder gut ist“, so der Trainer. Damit erübrigt sich für Goretzka wohl auch die Reise mit der Nationalmannschaft, die im Wembley Stadion am 10. November gegen England und in Köln am 14. November gegen Frankreich spielen wird. „Höchstwahrscheinlich wird Leon bei der Nationalelf fehlen. Wir wollen alle nicht, dass aus der Verletzung eine Fraktur wird“, so Domenico Tedesco.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X