Skip to main content

Leonardo Jardim als Nachfolger von Arsene Wenger beim FC Arsenal im Gespräch

Foto: Leonardo Jardim/Imago/PanoramiC

Die Zukunft von Arsenal-Trainer ist ungewiss. Wie bereits in der vergangenen Saison werden immer wieder Gerüchte gestreut, dass der Franzose seinen Posten am Ende dieser Spielzeit räumen muss. Viele Namen kursieren als sein potentieller Nachfolger, jetzt hat sich ein neuer in die Liste eingereiht: Leonardo Jardim, derzeit Coach bei der AS Monaco in der Ligue 1. Er wird im Emirates Stadium als einer der Kandidaten wahrgenommen, die in die großen Fußstapfen des langjährigen Trainers schlüpfen könnten. Wenger scheint bei den Gunners dichter dran am Abschied zu sein, als jemals zuvor, vor allem seit der 0:3 Niederlage im Ligapokal gegen Manchester City.

Viele Namen sind im Gespräch

Momentan belegt der FC Arsenal in der Premier League nur den sechsten Tabellenplatz, was am Ende bedeuten könnte, dass die Qualifikation für die Champions League erneut verpasst wird. Die Kritik an dem Franzosen wird lauter. Er hat noch einen Vertrag bis Sommer 2019. Laut „Starsport“ ist auch Carlo Ancelotti daran interessiert, den Job von Wenger zu übernehmen, während der „Independent“ der Meinung ist, Jardim werde zum Beginn der kommenden Saison den Trainerposten bei den Gunners übernehmen. Der Portugiese ist in seiner vierten Saison bei den Monegassen und könnte sich eine neue Herausforderung suchen. Auch oder gerade, weil die AS Monaco nach dem Gewinn der Meisterschaft im vergangenen Jahr viele der Leistungsträger verkauft hat. Neben Jardim und Ancelotti wird auch der Trainer von Celtic Glasgow, Brendan Rogers, als neuer Trainer beim FC Arsenal gehandelt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X