Skip to main content

Lewandowski gibt Ancelotti die Schuld an den vielen Verletzungen

Die derzeitige Verletzungsserie beim FC Bayern München hat laut Robert Lewandowski nur einen Schuldigen: Ex-Trainer Carlo Ancelotti. „Wenn viele Muskelverletzungen passieren, muss man nicht die letzten Wochen des Trainings beobachten, sondern zwei, drei Monate zurückgehen“, so der Pole gegenüber der „Sport Bild“. Damit nimmt er indirekt natürlich den ehemaligen Chefcoach aufs Korn. „Es ist wahrscheinlicher, dass dort der Grund liegt. Wenn zu wenig trainiert wird, muss man individuell etwas machen.“

Foto: Imago/Laci Perenyi

Rückkehr von Müller-Wohlfahrt soll helfen

Der deutsche Rekordmeister beklagt momentan viele Ausfälle. Der jetzige Trainer. Jupp Heynckes: „Für den Moment können wir uns keine Ausfälle mehr leisten.“ Er hofft dabei auf die schnelle Hilfe des zum FC Bayern zurückgekehrte Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. „Ich freue mich, wieder beim FC Bayern zu sein. Es ist wie die Rückkehr zu einer Familie“, so der renommierte Sportmediziner, „es bereitet mir Freude, wieder bei dem Verein zu arbeiten, für den ich schon so lange tätig war. Ich werde bei allen Champions League-Spielen, Heim- und Auswärtsspielen und beim Pokalspiel gegen Dortmund auf jeden Fall auf der Bank sitzen. Zudem werde ich bis Ende des Jahres täglich an der Säbener Straße sein. Ich will mir ein genaues Bild über jeden einzelnen Spieler verschaffen.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X