Skip to main content

So lief der 30. Spieltag in der Regionalliga Nordost

In der Regionalliga Nordost endete heute der 30. Spieltag mit der Partie zwischen Lok Leipzig und Carl Zeiss Jena. Jena, derzeit Tabellenführer mit einem Vorsprung von elf Punkten auf Verfolger Energie Cottbus, festigte den Meisterschaftsplatz und setzte sich mit 2:1 bei dem Aufsteiger durch. Damit fehlen der Mannschaft nur noch zwei Punkte, um die vorzeitige Meisterschaft zu feiern und sich einen Platz in der Aufstiegsrunde für die dritte Liga zu sichern. Bereits zuvor hat es an diesem Sonntag sechs andere Spiele gegeben.

Cottbus patzt, Fürstenwalde sichert Klassenerhalt

Der Verfolger FC Energie Cottbus konnte die Chance nicht nutzen, den Abstand zu verkürzen beziehungsweise beizubehalten und kam zuhause gegen Hertha BSC II nicht über ein 1:1 hinaus. Abstiegskandidat TSG Neustrelitz verlor mit 1:2 in Nordhausen und hat mit zehn Punkten jetzt 13 Punkte Rückstand zum rettenden Ufer, womit der Abstieg in die Oberliga beschlossene Sache ist. Aufsteiger Union Fürstenwalde konnte sich mit 1:0 in Neugersdorf durchsetzen und machte einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt – die Mannschaft belegt jetzt mit 35 Punkten den 15. Tabellenplatz und kann damit nicht mehr in den Tabellenkeller abrutschen. Damit ist die Spannung in der Regionalliga Nordost schon fast raus – nur noch der FSV Luckenwalde und Budissa Bautzen kämpfen darum, nicht abzusteigen – die Entscheidung wird womöglich erst an den letzten Spieltagen fallen. Luckenwalde belegt mit 23 Punkten den 16. Tabellenplatz, Bautzen ist mit 18 Punkten auf Rang 17, dem ersten Abstiegsplatz.

Foto:shutterstock/Stockfoto-ID: 612079145

 

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X