Skip to main content

ASK Linz bricht Trainingsregeln

In Österreich haben die Vorbereitungen zur Wiederaufnahme der Liga begonnen. Starttermin ist der 2. Juni. Jetzt hat Trainer Valerien Ismael vom ASK Linz mit seinem Team gegen die Regeln verstoßen.

ASK Linz Coach Ismael beim Training.

Das wird eine Strafe geben. Denn der ASK Linz hat die Regeln, die vom österreichischen Fußballverband aufgestellt wurden, gebrochen. Dabei sollten diese nicht nur Schutz für die Spieler, sondern auch faire Bedingungen für alle Beteiligten gewährleisten. Eine der Regeln besagt, dass den Mannschaften nur ein Training in Kleingruppen gestattet ist.

Der ASK Linz scheint das nicht so ernst genommen zu haben. Denn dessen Coach Valerien Ismael hat mit seiner Mannschaft dagegen verstoßen. Der Trainer ordnete heimlich ein Nachttraining mit dem kompletten Team an. Und das sogar mehrfach. Christan Ebenbauer, der Vorstand der österreichischen Liga ist, macht das wütend. „Wir haben in den letzten Wochen und Monaten massiv darum gekämpft, dass wieder Fußball gespielt werden kann.“ Der Verstoß des ASK Linz muss deshalb hart bestraft werden.

Fans von Sportwetten haben die Möglichkeit, lukrative Fußball-Wetten auf Geisterspiele zu platzieren. Das ist beim Buchmacher Betway möglich. Dieser bietet auch Bundesliga Live-Wetten an.

Hier gehts zum Betway Bonus >>

Fairplay sieht anders aus

Fairplay ist für den Linzer ASK ein Fremdwort. Leo Windtner, der Präsident des Fußball-Verbands möchte den Verein deshalb bestrafen. Für ihn ist das ganze kein Kavaliersdelikt. Zudem zeigt Ismael zwar Reue, doch der Verein scheint nicht wirklich einsichtig zu sein. Welches Urteil gefällt wird, wird wohl noch vor dem Re-Start am 3. Juni entschieden. Sicher wird es mehr sein als nur eine Ermahnung. Denn bei der nächtlichen Aktion handelt es sich um einen eindeutigen Verstoß gegen die Auflagen. Zumal es ja nicht nur bei einem Nacht-Training blieb. Damit hat sich Linz einen Vorteil verschafft. Experten vermuten, dass es mindestens zu Punktabzügen und einer Geldstrafe kommt. Darüber hinaus ist es sogar möglich, dass der ASK zwangsabsteigen und seine Teilnahme am Europa Cub abgeben muss.

Verteidigung vom ASK Linz

Ismael hat sein Fehlverhalten zugegeben, aber verteidigt seine Position. Denn es sei sich kein Vorteil verschafft worden, da der Club ja derzeit Tabellenführer sei und sogar im Achtelfinale der Europa League stünde. Der Vizepräsident des Clubs verharmloste die Sache: „Wir haben über das Ziel hinausgeschossen, aber wir haben nichts gestohlen, keinen umgebracht, sondern viermal falsch trainiert.“ Und Präsident Gruber zeigte sogar Arroganz: „Ich bekomme von vielen Leuten sehr viele Fotos und Videos von anderen Klubs. Wir tragen unsere Sachen im Wohnzimmer aus und nicht auf dem Balkon.“

Ob wirklich andere Vereine ebenfalls gegen die Regeln verstoßen haben, ist derzeit noch nicht geklärt. Dass der ASK Linz aber eine Strafe erhält, das ist sicher.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X