Skip to main content

Lionel Messi will Pep Guardiola zurück

Nach dem 0:4 beim FC Paris Saint-Germain ist der FC Barcelona im Krisenmodus. Die Nerven liegen blank, der Einzug ins Viertelfinale der UEFA Champions League ist stark gefährdet. Gleich nach dem Spiel gab es schon heftige Kritik von Andres Iniesta und Sergio Busquets an ihrem Trainer Luis Enrique, der insgesamt bei den Katalanen keinen guten Stand mehr hat. Und auch bei Lionel Messi scheint der Coach nun unten durch zu sein. Die britische Zeitung „Sun“ berichtet darüber, dass sich der argentinische Nationalspieler seinen ehemaligen Coach, Pep Guardiola, zurückwünscht.

Messi setzt seine Chefs unter Druck

Laut der „Sun“ habe Messi sogar bei Guardiola angerufen, um ihn zu einer Rückkehr zum FC Barcelona zu bewegen. Messi habe auch bei den Verantwortlichen des Vereins seinen Wunsch geäußert. Er soll sie sogar mit seiner Vertragsverlängerung unter Druck gesetzt haben, der Vertrag von Lionel Messi läuft nur noch bis Sommer 2018. Messi sei der Auffassung, dass nur Guardiola den Bruch in der Mannschaft wird reparieren können.

Guardiola schließt Rückkehr aus

Allerdings erscheint es sehr unwahrscheinlich, dass der Trainerstar wieder an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt. Denn der ehemalige Bayern-Coach hat sich bereits gegenüber Medienvertretern klar zu den Gerüchten positioniert: „Meine Periode dort ist vorbei. Ich werde niemals als Coach nach Barcelona zurückkehren.“ Dass sich der FC Barcelona derzeit von einem Weiterkommen in der Königsklasse weit entfernt hat, ist nicht das einzige Problem der Katalanen. In der spanischen Liga liegt die Mannschaft zwar nur einen Punkt hinter Tabellenführer Real Madrid, doch die Hauptstädter haben noch zwei Foto: ©Fussball.comNachholspiele zu absolvieren.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X