Skip to main content

Liverpool holt nur ein 1:1 gegen Burnley

Mit einem weiteren enttäuschenden Ergebnis musste sich der FC Liverpool zufriedengeben. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp spielte zuhause nur ein 1:1 gegen den FC Burnley. „Das Glück trug heute nicht die Farben des FC Liverpool“, so Klopp nach der Partie. Dabei hatte Daniel Sturrigde bereits in der ersten Minute die erste Möglichkeit, vergab jedoch. In der 26. Minute dann der Rückschlag: Die Defensive schlief, als Scott Arfield seinen ersten Saisontreffer erzielen konnte. Die Antwort lieferten die Reds dann bereits vier Minuten später: Mohamed Salah konnte seinen dritten Saisontreffer machen, Emre Can sorgte für die passende Vorlage.

Foto: Images/Anthony Devlin/PA Images

Sieben Veränderungen in der Startelf des FC Liverpool

Die Gastgeber drückten im Anschluss und erarbeitete sich eine ganze Menge Chancen. Philippe Coutinho bekam seinen ersten Startelfeinsatz, arbeitete hart, doch am Ende konnte auch er den Unterschied nicht ausmachen. Burnleys Torhüter Pope hielt alles, was es zu halten gab. Am Ende kamen die Gäste dann noch einmal gut ins Spiel und waren zwischenzeitlich der Führung verdächtig nahe. Jürgen Klopp betonte nach dem Spiel jedoch, dass seine Mannschaft trotz der sieben Veränderungen in der Startelf gegenüber dem Champions League Spiel gegen Sevilla noch den gleichen Fußball spielte, wie sonst auch.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X