Skip to main content

FC Liverpool gewinnt die Meisterschaft

Der deutsche Trainer Jürgen Klopp hat sich beim FC Liverpool endgültig unsterblich gemacht: Erstmals seit 30 Jahren sind die Reds wieder englischer Meister. Und zwar ohne gespielt zu haben. Der Grund war die Niederlage von Manchester City beim FC Chelsea.

Nun geht es um einen Rekord

Es ist der früheste englische Titel, weil noch nie ein Klub sieben Spieltage vor dem Saisonende am Ziel war – fünf waren der bisherige Rekord (Manchester United 2000/01, Manchester City 2017/18). Und der späteste, weil natürlich noch niemand erst jubeln durfte, als schon offiziell der Sommer begonnen hatte. Corona hat erst der ganzen Saison den Stecker gezogen und lässt jetzt weder im Stadion noch in der Stadt eine Party mit Fans zu. Doch es wäre hochgradig unfair, würde darüber auch nur ein Hauch der Brillanz verloren gehen, für die dieser englische Meister in den letzten elf Monaten stand. So schreibt es der Kicker.

Beeindruckende Zahlen

Der FC Liverpool hat bislang nur drei seiner 31 Saisonspiele nicht gewonnen, in Anfield keinen Punkt abgeben, seit April 2017 zuhause kein Ligaspiel mehr verloren. Klopp, der erste deutsche Meistertrainer in England, war seit Saisonbeginn fünfmal “Trainer des Monats”, obwohl der Titel letztmals im Februar vergeben wurde. Und sollte seine Elf ManCitys 2018 aufgestellten 100-Punkte-Rekord-für-die-Ewigkeit nicht knacken, wäre das ein Wunder, nicht umgekehrt. Aus der Vizemeisterschaft mit 97 Punkten im Vorjahr wurde kein Trauma, sondern etwas noch Besseres – wie es eben nur große Teams hinkriegen. “Wir sind nicht mehr so kindisch zu glauben, dass wir nur gut sind, wenn wir jede Sekunde eine Chance herausspielen”, sagte Klopp einmal.

Starkes Team mit Zukunft

Der FC Liverpool hat ein starkes Team, das zusammen bleiben wird. Also darf man von weiterer Steigerung ausgehen. Da wäre ein Spitzentorwart mit Alisson, dessen Fehlen im Champions-League-Achtelfinale prompt das Aus bedeutete; Außenverteidiger (Alexander-Arnold, Robertson), für die diese Bezeichnung eine Beleidigung sondergleichen ist; ein Abwehrchef (van Dijk), der seine einstige Rekordablöse längst zum Sonderangebot hat schrumpfen lassen; ein Kapitän (Henderson), der einst in Steven Gerrards Schatten zu verschwinden drohte und jetzt Meister ist, was Gerrard nie war; und natürlich der ewig stürmische Dreiersturm (Salah, Firmino, Mané), über den wohl schon alles gesagt wurde.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X