Skip to main content

Lothar Matthäus bringt FC Bayern mit Dybala in Verbindung

An Lothar Matthäus scheiden sich bekanntlich die Geister. War der deutsche Rekordnationalspieler auf dem Rasen unbestritten einer der Größten der Fußball-Geschichte, so sind die Erfolge als Trainer doch eher blass geblieben. Und auch manche seiner Äußerungen finden nicht immer grundsätzliche Zustimmung bei jedermann. Dennoch hält sich der frühere Spieler vom FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Inter Mailand und den New York Metro Stars selten zurück. So auch jetzt in Sachen Transfers beim FC Bayern.

Paulo Dybala könnte Bayerns Hammer-Transfer werden

Denn nach den Hammer-Transfers von Neymar vergangenen Sommer und von Cristiano Ronaldo diesen Sommer erwartet der Herzogenauracher Ähnliches auch in Zukunft beim FC Bayern München. In seiner wöchentlichen Kolumne auf Skysport.de schrieb der Rekordnationalspieler nun:

“Der FC Bayern wird in naher Zukunft die 41,5 Millionen, die für Corentin Tolisso bezahlt wurden, toppen und 60, 70 oder 80 Millionen für einen Spieler bezahlen. Der Erste der mir dabei einfällt ist Paulo Dybala. Sollte Juve und der Spieler Gesprächsbereitschaft signalisieren, sind die Bayern garantiert da.”

Paulo Dybala beim FC Bayern München? Auf den ersten Blick ist dieser Transfer kaum vorstellbar. Allerdings scheint ein Abgang des Argentiniers bei Juventus Turin nach der Ronaldo-Verpflichtung nicht ausgeschlossen zu sein. Doch sollte der deutsche Rekordmeister tatsächlich an diesem Wechsel baggern, so ist man an der Säbener Straße sicherlich nicht glücklich über die Matthäus-Äußerung.

Julian Draxler für Lothar Matthäus vorstellbar

Darüber hinaus bringt Lothar Matthäus auch einige deutsche Nationalspieler mit dem FC Bayern in Verbindung. Dazu schrieb der 57-jährige:

“Meiner Meinung nach, ist der aktuelle Kader der Bayern schon ziemlich gut. Wenn ich an einen Transfer denke, der “Bayern-like” wäre, fällt mir als erstes Julian Draxler ein. Deutsch, jung, vielseitig einsetzbar, schnell. Und wenn man ihm Vertrauen schenkt, so wie Jogi beim Confed Cup, ist Draxler ein richtig toller Spieler. Ich wünsche mir Tempo, Dribbling, Mittel um defensive Teams zu knacken. Da fällt mir für die Bayern eben ein Draxler ein, der bei Paris unzufrieden auf der Ersatzbank sitzt. Ebenso denke ich da sofort an Timo Werner oder Julian Brandt.”

Bislang hat der FC Bayern München für die neue Saison 2018/2019 mit Leon Goretzka erst einen neuen Spieler verpflichtet. Der deutsche Nationalspieler kam ablösefrei vom FC Schalke 04.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X