Skip to main content

Lüneburger SK verpflichtet Goson Sakai, Bruder des HSV-Profis Gotoku Sakai

Foto: Onur Capin/Imago/Nordphoto

Der Lüneburger SK musste in dieser Transferperiode bereits zwei Abgänge verkraften: Mustafa Zazai und Thure Illgner. Das tat dem ohnehin nicht sonderlich gut bestückten Kader des Regionalligisten nicht gut. Doch jetzt, unmittelbar vor dem Beginn der Rückrunde in der Regionalliga Nord kann der Verein zwei Neuzugänge präsentieren: Goson Sakai und Onur Capin wurde verpflichtet. „Ich bin sehr glücklich“, so Trainer Rainer Zobel, „dass wir die beiden haben verpflichten können. Die Spielerdecke war doch dünn geworden, zumal auch Lorenz Lahmann-Lammert mit einem Innenbandanriss einige Wochen ausfällt“.

Sakai bisher nur in der 2. Liga in Japan im Einsatz

Der 21-jährige Capin war zuletzt in der türkischen 2. Liga bei Tuslaspor beschäftigt, konnte aber auch in den zweiten Mannschaften von Werder Bremen und Hannover 96 Erfahrungen sowohl in der Regionalliga als auch in der 3. Liga sammeln. „Er ist antrittsschnell und sehr beweglich“, charakterisierte Zobel seinen neuen Spieler. Gosun Sakai ist ebenfalls 21 und der Bruder des HSV-Profis Gotoku Sakai. Er soll die Abwehr der Lüneburger verstärken. „Er ist bisher als rechter Verteidiger eingesetzt worden“, so Zobel, „kann aber aus meiner Sicht auch im rechten Mittelfeld spielen“. Sakai hat bisher nur in Japan Erfahrungen gesammelt: Er spielte in der 2. Liga bei Albirex Niigata und Fukushima United. Die beiden Akteure wurden in den Testspielen in Verl und Delbrük ausgiebig getestet und hinterließen einen bleibenden Eindruck.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X