Skip to main content

Luka Modric bei Real Madrid zukünftig mit der Nummer 10 unterwegs

Mit dem Leihgeschäft zwischen Real Madrid und dem FC Bayern München um James Rodriguez waren vor allem die Sportmedien hierzulande sehr lange beschäftigt. Inzwischen hatte der Kolumbianer seine ersten Einsätze mit dem deutschen Rekordmeister und hat sich recht gut in Szene gesetzt. In der spanischen Hauptstadt hat derweil das große Stühle rücken eingesetzt, zumindest was die Zahlen auf den Trikots angeht. Denn die sind vielen Spielern äußerst wichtig. James hatte bei den Königlichen stets die „Spielmachernummer“ 10, die durch den Transfer nun freigeworden ist und bei entsprechenden Spielern sehr beliebt ist. Klar, dass die Frage, wer zukünftig mit dieser Nummer auflaufen wird, von höchstem Interesse ist.

Eine Zahl mit einer großen Geschichte

Die Spanier haben sich jetzt zu Wort gemeldet und offenbart, dass der Kroate Luka Modric zukünftig mit der Nummer 10 auflaufen wird. Diese Nummer trägt er im Übrigen auch in der kroatischen Nationalmannschaft. Vorher musste sich Modric, der zu den Stammspielern unter Zinedine Zidane gehört, mit der 19 begnügen. Bei Real Madrid waren stets Spieler von Weltformat mit der Nummer 10 ausgestattet: Vor Modric und James hatten diese Nummer bei den Madrilenen unter anderem auch Mesut Özil und Robinho. Da Modric in Madrid in die klassische Rolle des Spielmachers, Bälleverteilers und Vorlagengebers geschlüpft ist, steht ihm die neue Nummer sicherlich sehr gut zu Gesicht. Nicht wenige Fans sind der Ansicht, dass er dieses Trikot schon viel eher hätte haben müssen. Die Neuzugänge Dani Ceballos und Theo Hernandez bekommen die Rückennummern 24 und 15.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X