Skip to main content

Maik Walpurgis heute mit Dresden bei seinem Debüt in Regensburg

Maik Walpurgis

Foto: imago/Robert Michael

Die SG Dynamo Dresden hat mit Maik Walpurgis einen neuen Trainer verpflichtet. Heute Abend bekommt er sein Debüt auf der Trainerbank der Sachsen, um 18:30 Uhr geht es los, Dresden wird beim SSV Jahn Regensburg erwartet. Mit drei Punkten belegt Dresden derzeit den 14. Tabellenplatz, der Anspruch ist jedoch ein ganz anderer. Nur am ersten Spieltag, beim 1:0 Sieg gegen MSV Duisburg, wusste die Mannschaft zu überzeugen. Was also wird der neue Coach besser machen, um die nötigen Punkte nach Dresden zu holen? Eine leichte Aufgabe wird es in Regensburg wahrlich nicht.

Marco Hartmann nach einem Monat Zwangspause wieder dabei

Die Gastgeber konnten aus den bisherigen beiden Heimspielen insgesamt vier Punkte holen: Es gab einen 2:1 Sieg gegen den FC Ingolstadt sowie ein torloses Remis gegen Holstein Kiel. Bei dem 0:0 gegen die Norddeutschen gab es zum ersten Mal nach 14 Spielen keinen Gegentreffer, womit die Mannschaft ein kleines Ausrufezeichen setzen konnte. Marco Hartmann, Mannschaftskapitän der Sachsen, der heute nach einem Monat Pause wieder zurück in den Kader rücken wird, warnt eindringlich vor dem Gegner: „Regensburg gehört zu den Mannschaften, die ihren Gegner mit ihrem agilen, griffigen Powerfußball gehörig nerven können, die aber vom Namen her auch tendenziell unterschätzt werden. Sie haben vielleicht nicht die Einzelspieler auf dem Top-Niveau der 2. Liga, aber sie bringen es als Team unheimlich gut auf den Platz.“

Hartmann meint, Walpurgis tue der Mannschaft gut

Der Kapitän ist indes davon überzeugt, dass mit dem neuen Trainer alles besser werden wird:

„Man hat im Training gemerkt, dass die Jungs bereit sind, Dinge anzunehmen und die Idee des Trainers vom Fußball umzusetzen. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um in den nächsten Wochen Schritte nach vorn zu machen“,

so Hartmann. Was das Personelle angeht, so sind die Nationalspieler Markus Schubert, Haris Duljevic, Aias Aosman, Vasil Kuseij und Linus Wahlqvist unverletzt von ihren Länderspieleinsätzen zurückgekehrt. Abwehrspieler Jannik Müller jedoch wird nach überstandener Fuß-OP noch längere Zeit ausfallen.

Maik Walpurgis heute mit Dresden bei seinem Debüt in Regensburg
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

83 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X