Skip to main content

Manchester City: Guardiola fordert – zwei Neuzugänge im Winter

Sportlich könnte es für Manchester City nicht viel besser laufen. Die Skyblues sind Spitzenreiter der Premier League, haben alle drei Spiele in der Gruppenphase der Champions League gewonnen und sind nach 13 Pflichtspielen noch immer ungeschlagen, von denen nicht weniger als zwölf gewonnen wurden! Dennoch will Pep Guardiola im Januar auf eine kleine Shoppingtour gehen und zwei neue Spieler in den Norden Englands holen. Priorität genießt weiterhin die Verpflichtung eines neuen Linksverteidigers, wie die „Manchester Evening News“ erfahren haben will. Schließlich fällt Benjamin Mendy aufgrund eines Kreuzbandrisses wohl noch bis April aus. Als Kandidaten wurden im Blätterwald bislang Ryan Bertrand vom Ligarivalen FC Southampton, Faouzi Ghoulam vom SSC Neapel und Aaron Caricol von Espanyol Barcelona gehandelt.

Arsenal-Star Sanchez soll verpflichtet werden

Zudem will ManCity wohl auch noch einen erneuten Vorstoß bei Alexis Sanchez unternehmen. Der Außenstürmer vom FC Arsenal stand schon im Sommer ganz oben auf der Wunschliste, doch die Citizens scheiterten am Deadline Day mit einer Offerte. Da der Vertrag des chilenischen Offensivstars bei den Gunners im Sommer ausläuft und dieser keine Anstalten macht, einen neuen Vertrag in London zu unterzeichnen, macht man sich bei Manchester City Hoffnungen auf einen erfolgreichen Wintertransfer. Zumal es für Arsenal zugleich die letzte Möglichkeit wäre, noch eine Ablöse für Sanchez einzustreichen, bevor dieser zur neuen Spielzeit ablösefrei zu haben ist. Aber auch Paris St. Germain soll den Linksaußen auf dem Zettel haben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X