Skip to main content

Manchester City: Kommt Napoli-Star Ghoulam zum Schnäppchenpreis im Winter?

Manchester City sucht weiterhin einen Ersatz für den Langzeitverletzten Benjamin Mendy. Als Favorit kristallisiert sich mehr und mehr Faouzi Ghoulam heraus, der beim SSC Neapel zu den absoluten Stammkräften auf der linken Abwehrseite gehört. Dabei hofft man im Emirates Stadium, den 26-Jährige zum Schnäppchenpreis im Winter an Land ziehen zu können. Schließlich sind der „Sun“ zufolge lediglich 3,35 Millionen Euro Ablöse für den Linksverteidiger im Gespräch. Der Grund für die vergleichsweise geringe Ablöse ist der Ende Juni 2018 auslaufende Vertrag des Algeriers, den ManCity mit einem Wochengehalt von rund 100.000 Euro einen Wechsel in den hohen Norden Englands schmackhaft machen will.

Foto: Imago/Insidefoto

ManCity will kommende Woche bei Napoli wegen Ghoulam anfragen

Dabei will der Scheichklub schon zeitnah mit dem SSC Neapel in Verhandlungen treten. Passenderweise treffen der englische und italienische Spitzenreiter in der nächsten Woche im Rahmen der Champions League aufeinander, was die Skyblues nutzen wollen, um bei Napoli vorzufühlen. Sollte sich Ghoulam für einen Abschied entscheiden und seinen Vertrag bei der Azzurri nicht verlängern, könnte der SSC Neapel einzig im Winter noch einmal eine Ablöse für seinen Abwehrspieler einstreichen. Doch ob man den Linksfuß deutlich unter Marktwert, der auf 17 Millionen Euro geschätzt wird, hergibt, ist zu bezweifeln.

In Manchester hat Trainer Pep Guardiola bereits angekündigt, im Winter einen Backup für Linksverteidiger Mendy zu verpflichten, der aufgrund eines Kreuzbandrisses noch mindestens bis März ausfällt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X