Skip to main content

Manchester City: Sergio Agüero heizt Wechselgerüchte an

Die Zukunft von Sergio Agüero bei Manchester City ist weiter vollkommen offen. Nachdem der Top-Torjäger der Skyblues zuletzt nur auf der Bank saß, hat der Argentinier den Wechselgerüchten um seine Person neue Nahrung geliefert.

Agüero: „Ich habe drei Monate, um mein Bestes zu geben“

Unter Pep Guardiola, dem ein angespanntes Verhältnis zu Sergio Agüero nachgesagt wird, hatte der Argentinier zuletzt einen schweren Stand. Denn der Coach gab beim 2:1-Erfolg von Manchester City gegen Swansea City erneut Winter-Neuzugang Gabriel Jesus den Vorzug, sodass Agüero zum zweiten Mal in Folge auf der Bank Platz nehmen musste. Und mit seinem Doppelpack hat Jesus weiter Argumente gesammelt, um im Kampf um den Startplatz im Sturmzentrum mit Agüero weiter die Nase vorn zu haben.

Für den 28-Jährigen ist das eine ungewohnte und natürlich auch nicht zufriedenstellende Situation, der sich nun zu seinen Zukunftsplänen bei ManCity geäußert hat: „Ich habe drei Monate, um mein Bestes zu geben und dem Klub zu helfen und der Klub wird entscheiden, ob ich hier einen Platz habe oder nicht.“ Die Wechselspekulation um Agüero sind wenig verwunderlich schon voll entfacht, wobei der Angreifer jüngst mit Real Madrid, dem FC Chelsea und Inter Mailand in Verbindung gebracht wurde.

Doch zugleich betont Sergio Agüero, dass er sich bei Manchester City wohl fühlt: „Ich will natürlich bleiben. In drei Jahren endet mein Vertrag. Deswegen sage ich, dass ich hier glücklich bin.“

Guardiola: Situation für Agüero nicht einfach

Aber auch Pep Guardiola hat sich zur Situation von Agüero geäußert: „Es kann nicht einfach sein. Ich verstehe das, aber Sergio bleibt einer der wichtigsten Spieler in unserem Kader.“ Zugleich zeigt sich der spanische Erfolgstrainer von der überragenden Form von Jesus, der in drei Ligaspielen bereits drei Treffer und einen Assist verbuchen konnte, überrascht. „Jetzt müssen wir ihn schützen, aber alle sind ein wenig von seinem Level überrascht.“

Manchester City hat sich die Dienste von Gabriel Jesus bereits im Sommer 2016 gesichert, aber der 19-jährige Shootingstar war erst im vergangenen Januar von Palmeiras nach England gewechselt und sorgt dort derzeitig für mächtig Furore.

Wie die Saga mit Sergio Agüero, der mit elf Toren in 18 Ligaspielen bester Torschütze der Citizens ist, weitergeht, ist derzeit vollkommen offen, wobei ein Abschied vorstellbar ist.

Foto:CP DC Press / Shutterstock, Inc.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X