Skip to main content

Manchester United: 60 Mio. Offerte für BVB-Star Ousmane Dembele?

Ousmane Dembele hat mit seinen starken Leistungen im Trikot von Borussia Dortmund Begehrlichkeiten bei anderen Klubs geweckt. Allen voran auch bei Manchester United, die den Flügelflitzer zur kommenden Saison unbedingt ins Old Trafford lotsen wollen und dem BVB einen Verkauf mit einer ordentlichen Ablöse schmackhaft machen wollen. Bleiben die Schwarz-Gelben standhaft?

Dembele als Glücksgriff für BVB

Mit der Verpflichtung von Ousmane Demebele ist Borussia Dortmund im vergangenen Sommer ein echter Glücksgriff gelungen. Im Werben um das Ausnahmetalent konnten sich die Schwarz-Gelben gegen starke internationale Konkurrenz behaupten und machte schließlich das Rennen um das Offensiv-Juwel. Für 15 Millionen Euro wechselte der Franzose von Stade Rennes nach Dortmund, wo er einen langfristigen Vertrag bis 2021 unterzeichnete. Aus heutiger Sicht erweist sich die Ablöse fast schon als Schnäppchen, zumal der 19-Jährige seinen Marktwert seit seiner Ankunft auf mittlerweile 28 Millionen Euro verdoppeln konnte.

Der wieselflinke und technisch versierte Dembele hat sich auf Anhieb als große Verstärkung erwiesen und ist im Team von Trainer Thomas Tuchel zum absoluten Stammspieler und Leistungsträger gereift. Nicht umsonst hat er in der laufenden Saison 41 Pflichtspiele für die Westfalen bestritten, in denen ihm acht Tore sowie 17 Vorlagen glückten. Mit seinen Auftritte hat der fünffache Nationalspieler Frankreichs erneut Manchester United auf den Plan gerufen, die bereits im vergangenen Sommer zu den heißesten Interessenten zählten.

Medien: ManUtd buhlt um Dembele – wohl vergebens

Nach Angaben der „Sun“ wollen die Red Devils im kommenden Transferfenster einen erneuten Anlauf wagen, um Dembele nach Manchester zu lotsen. Hierfür ist der englische Rekordmeister angeblich bereit, tief in die Tasche zu greifen. Dem Bericht des Boulevardblatts zufolge will Manchester United 60 Millionen Euro für den Youngster auf den Tisch legen. Die „Sun“ hat zugleich einen potentiellen Ersatzkandidaten für den Linksaußen in der Pipeline und bringt Ivan Perisic ins Spiel. Der 28-jährige Kroate steht derzeit bei Inter Mailand in der Serie A unter Vertrag und spielte bereits zwischen Juli 2011 bis Januar 2013 für den BVB.

Doch auch wenn ManUtd-Coach Jose Mourinho mit einem äußerst verlockenden und lukrativen Angebot um die Ecke kommen sollte, ist es äußerst unwahrscheinlich, dass Borussia Dortmund sein Tafelsilber verscherbelt. Zumal Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke erst kürzlich betonte, dass es weder bei Dembele noch bei Shootingstar Christian Pulisic eine Verhandlungsbereitschaft für einen Transfer gibt: „Das kann sich jeder schenken. Alle, die es versuchten, merkten schnell, dass sie keine Chance haben.“

Klare Tendenz: Ousmane Demebele wirbelt auch kommende Saison in Dortmund!

Foto:(C)Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X