Skip to main content

Manchester United gegen Leicester City: So könnten die Startformationen aussehen

Im Rahmen des dritten Spieltages der Premier League werden sich am Samstag, den 26. August, die beiden Teams von Manchester United und Leicester City gegenüberstehen. Die Gastgeber belegen nach einem tollen Start in die neue Saison den ersten Tabellenplatz und konnten sich mit jeweils 4:0 gegen West Ham United und gegen Swansea City durchsetzen. Bereits jetzt werden die Red Devils als einer der Favoriten auf den nächsten Meisterschaftstitel gehandelt. Leicester hatte einen durchwachsenen Start: Nach einer 3:4 Niederlage beim FC Arsenal konnten sich die Foxes am zweiten Spieltag gegen Brighton vor heimischem Publikum mit 2:0 durchsetzen. Wir haben einen Blick auf die voraussichtlichen Startformationen der beiden Mannschaften geworfen.

Ohne Marcos Rojo, Luke Shaw und Ashley Young: Die Startelf von Manchester United

Trainer José Mourinho hat in der Transferperiode alles getan, um eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen. Das Saisonziel ist klar: Meisterschaft und in der UEFA Champions League um den Titel mitspielen. Mit dem Weltklasse Kader, den der Portugiese derzeit zur Verfügung hat, stehen die Chancen sehr gut, beide Saisonziele zu erreichen. Gegen Leicester City gehen wir von folgender Startaufstellung aus:

  • Torwart: David de Gea
  • Abwehr: Daley Blind, Eric Bailly, Phil Jones, Antonio Valencia
  • Mittelfeld: Paul Pogba, Henrikh Mkhitaryan, Nemanja Matic
  • Sturm: Marcus Rashford, Romelu Lukaku, Juan Mata

Und nicht nur auf dem Spielfeld, auch auf der Bank hat Mourinho jede Menge Qualität sitzen, die ihm einen ordentlichen taktischen Vorteil verschaffen kann. Chris Smalling, Marouane Fellaini, Anthony Martial oder Ander Herrera ebenfalls großartige Spieler, die in anderen Vereinen sicherlich nicht ihr Dasein auf der Ersatzbank fristen müssten.

Leicester City ohne Vicente Iborra und Robert Huth

Bei den Gästen aus Leicester hat sich in diesem Sommer ebenfalls einiges getan. Kelechi Iheanacho kam für 27 Millionen Euro von Manchester City und auch die Defensivkräfte Vicente Iborra und Harry Maguire sollen dabei helfen, den Meister von 2016 wieder in die Erfolgsspur zu bringen. Hier die von uns angenommene Startelf gegen Manchester United:

  • Tor: Kasper Schmeichel
  • Abwehr: Christian Fuchs, Harry Maguire, Wes Morgan, Danny Simpson
  • Mittelfelf: Marc Abrighton, Onyinye Ndidi, Matty James, Riyad Mahrez
  • Sturm: Kelechi Iheanacho, Jamie Vardy

Foto: Pal2iyawit / Shutterstock.com

Ilheanacho verpasste den 2:0 Erfolg gegen Brighton wegen einer Verletzung, doch am Dienstag stieg er wieder ins Mannschaftstraining ein. Laut Medienberichten in England steht es außer Frage, dass er am kommenden Samstag gegen Manchester United wieder Teil der Mannschaft sein wird. Damit hat Trainer Craig Shakespeare vor allem in der Offensive wieder wesentlich mehr Flexibilität zur Verfügung. Der für die Mannschaft wichtige Verteidiger Robert Huth wird es aber noch nicht schaffen, am kommenden Wochenende im Old Trafford im Kader zu stehen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X