Skip to main content

Manchester United: Neuer Mega-Vertrag für Ander Herrera? Michael Keane weiter Thema

Manchester United will den Vertrag mit Mittelfeldspieler Ander Herrera verlängern. Dabei wollen die Red Devils die guten Leistungen des Spaniers ordentlich honorieren und bieten ein lukratives Gehalt. Zudem verdichten sich die Gerüchte über die angestrebte Rückholaktion von Michael Keane vom FC Burnley.

Leistungsentwicklung macht sich für Herrera bezahlt

Ander Herrera hat sich zu einem der Schlüsselspieler im Team von Jose Mourinho entwickelt. Hatte der Spielmacher zu Saisonbeginn noch keinen Stammplatz inne, zählt er mittlerweile zu den absoluten Leistungsträgern bei Manchester United. Erst am Sonntag im Topspiel gegen den FC Chelsea lieferte Herrera eine überragende Vorstellung ab und avancierte beim 2:0-Erfolg mit einem Tor und einer Vorlage zum Matchwinner, zudem stellte Blues-Star Eden Hazard kalt.

Die positive Entwicklung die Herrera unter Mourinho genommen hat, will ManUtd offenbar mit einem lukrativen Vertragsangebot zum Ausdruck bringen. Wie es in der „Daily Mail“ heißt, bieten die Red Devils dem 27-Jährigen einen neuen Kontrakt, der ihm ein wöchentliches Gehalt von knapp 144.000 Euro bescheren soll. Wenn United künftig auf die Dienste des zentralen Mittelfeldakteurs bauen will, ist eine baldige Vertragsverlängerung auch angebracht. Schließlich läuft das Arbeitspapier von Herrera im Sommer 2018 aus, wobei Manchester angeblich eine einseitige Option zur Verlängerung haben soll. Doch der Mourinho-Klub will den gestiegenen Stellenwert des zweifachen Nationalspielers mit einer üppigen Gehaltsaufbesserung durchaus honorieren. Herrera selbst hatte bereits im Februar betont, dass er für Verhandlungsgespräche bereit ist und seine Zukunft weiter im Old Trafford sieht.

Ander Herrera wechselte im Sommer 2014 von Atletico Bilbao zu Manchester United, die damals nicht weniger als 36 Millionen Euro auf den Tisch legten. In der laufenden Saison bestritt er 25 Premier-League-Spiele und verbuchte dabei ein Tor sowie fünf Vorlagen.

Manchester United weiter heiß auf Ex-Spieler Michael Keane

Zudem hält sich weiterhin hartnäckig das Gerücht, dass Manchester United Michael Keane vom FC Burnley verpflichten will. Den Abwehrspieler hatten die Red Devils erst vor zwei Jahren für bescheidende 2,50 Millionen Euro zu den Clarets transferiert, nachdem der damalige Trainer Louis van Gaal keine Verwendung für den Innenverteidiger hatte. Doch der 24-Jährige hat sich in Burnley hervorragend entwickelt und gehört in der laufenden Saison zu den besten Abwehrspielern der Liga. Die logische Konsequenz war nicht nur eine Berufung in den Kader der englischen Nationalmannschaft, für die der Rechtsfuß bislang zwei Länderspiele bestritt, sondern auch das gewaltige Interesse an seiner Person. So sollen neben Manchester United auch die Premier-League-Schwergewichte FC Chelsea, FC Liverpool und Tottenham Hotspur heiß auf Keane sein.

Mourinho hat durchsickern lassen, das Abwehrzentrum zu verstärken, da Chris Smalling und Phil Jones längst nicht immer einen sattelfesten Eindruck machen.
Foto:Vlad1988 / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X