Skip to main content

Manchester United und Manchester City bemühen sich um die Dienste von Alexis Sanchez

Manchester United wird dem Stadtrivalen Manchester City im Winter sicherlich Konkurrenz machen, wenn es darum gehen wird, Alexis Sanchez vom FC Arsenal zu verpflichten – so jedenfalls berichten es englische Medien. Sanchez sollte eigentlich bereits im vergangenen Transferfenster zur Mannschaft von Pep Guardiola wechseln, doch Arséne Wenger wehrte sich bis zuletzt gegen einen Verkauf und merkte danach an, dass sich Sanchez im Januar einen neuen Verein suchen könne.

City und United – beides erstklassige Adressen

Laut der „Sun“ hat jetzt aber auch José Mourinho seine Fühler nach dem chilenischen Stürmer ausgestreckt. Sanchez hatte in der laufenden Saison erst einen Einsatz in der Premier League, erzielte sein erstes Saisontor beim 3:1 Sieg in der Europa League gegen den 1. FC Köln in der vergangenen Woche. Während der FC Arsenal mit einer mageren Punkteausbeute nach fünf Spielen nur auf dem 12. Tabellenplatz liegt, liegen die beiden Klubs aus Manchester punktgleich ganz oben on der Tabelle, auch die Tordifferenz ist die Gleiche. City liegt nur deshalb auf Rang eins, weil die Klubs in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt werden. Die Mannschaft von Guardiola konnte bisher jede Mannschaft schlagen, dabei 15 Tore erzielen inklusive dem 5:0 Sieg gegen Liverpool. Manchester United spielt zwar nicht gerade einen ästhetischen Fußball, doch mit eindrucksvollen Ergebnissen, zuletzt ein 4:0 gegen den FC Everton.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X