Skip to main content

Manchester United wieder an Antoine Griezman dran?

Die Rückkehr von Diego Costa zu Atlético Madrid hat offenbar den Willen bei Manchester United verstärkt Antoine Griezmann für 100 Millionen Euro zu holen am Ende der Saison – so behaupten Quellen gegenüber ESPN. Es soll bereits einen ausgearbeiteten Plan geben, um den Franzosen ins Old Trafford zu holen. Griezmann, der am kommenden Mittwoch im Wanda Metropolitano im Champions League Spiel gegen den FC Chelsea antreten wird, war bereits im vergangenen Sommer bei Manchester United im Gespräch, da das Team sich durch den Sieg in der Europa League die Rückkehr in die Königsklasse sichern konnte. Jose Mourinho rief Griezman gar als Transferziel Nummer 1 aus und auch der Franzose war der Herausforderung Premier League nicht abgeneigt.

Foto: Imago/Aflosport

Griezman verzichtete im Sommer auf einen Wechsel

Doch da Atlético auf Grund einer Transfersperre bis Januar 2018 keine neuen Spieler verpflichten darf, entschied sich Griezman zum Bleiben – alles andere wäre ein „gemeiner Schritt“ gewesen. Griezman spielt bereits seit 2005 in Spanien, begann seine Karriere in der Jugend von Real Sociedad und kam schließlich 2014 zu Atlético Madrid. Er hat erst im Juni dieses Jahres seinen Vertrag bei Atlético bis 2022 verlängert.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X