Skip to main content

ManCity: Guardiola heiß auf Betis-Verteidiger Junior Firpo?

Manchester City hat sich in der abgelaufenen Transferperiode in auffallender Zurückhaltung geübt. Mit Flügelstürmer Riyad Mahrez schloss sich lediglich ein namhafter Neuzugang dem englischen Meister an, für den man knapp 70 Millionen Euro Ablöse an Leicester City zahlte. Doch die Skyblues halten weiter Ausschau nach Verstärkung. So auch für die linke Abwehrseite. Fündig geworden ist ManCity bei Real Betis Sevilla. So berichtete die spanische Tageszeitung „El Confidencial“, dass City-Coach Pep Guardiola starkes Interesse an Junior Firpo bekundet. Angeblich hat der Erfolgstrainer seine Scouts auch schon mehrfach nach Andalusien geschickt, um den aufstrebenden Shootingstar genauer unter die Lupe zu nehmen.

Firpo mit 60 Mio.-Ausstiegsklausel

Der 22-Jährige hat erst zu Jahresbeginn bei Betis den Sprung aus der 2. Mannschaft zu den Profis geschafft und konnte sich in der Rückrunde im Defensivverbund festspielen. 14 Ligaspiele absolvierte der Firpo für seinen Jugendklub, in denen ihm je zwei Treffer und Vorlagen glückten. Angesichts der positiven Entwicklung hat Betis Sevilla den in der Dominikanischen Republik geborenen Verteidiger, der im Besitz eines spanischen Pass’ ist, mit einem neuen Vertrag ausgestattet. Dieser hat eine Laufzeit bis 2023 und enthält eine Ausstiegsklausel von 60 Millionen Euro. Ein stolzer Preis, zumal der Marktwert des Linksfuß gerade einmal auf 5 Millionen Euro taxiert wird.

Firpo: Allrounder mit starkem Offensivdrang

Auch in der noch jungen, neuen Saison zählt Junior Firpo zum Stammpersonal und stand in allen drei Ligaspielen über die vollen 90 Minuten auf dem Platz. Neben seiner angestammten Position als Linksverteidiger wurde er auch im linken Mittelfeld eingesetzt. Zudem kann der Allrounder auch in der Abwehrzentrale aushelfen. Firpo zeichnet sich durch eine robuste Zweikampfführung aus, gilt als extrem laufstark und hat zudem einen gewaltigen Offensivdrang. Alles Attribute, die bei Guardiola hohen Anklang finden.

Manchester City hat hingegen mit Benjamin Mendy nur einen gelernten Linksverteidiger im Kader, sodass durchaus personeller Handlungsbedarf besteht. Und wenn Guardiola Firpo ins Etihad Stadium holen will, dann wird man sich beim Scheichklub auch nicht von der üppigen Ausstiegsklausel abhalten lassen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X