Skip to main content

ManCity: Kevin de Bruyne kurz vor Vertragsverlängerung

Die Vertragsverhandlungen zwischen Kevin de Bruyne und Manchester City stehen kurz vor einem erfolgreichen Abschluss. Das berichten zumindest die Kollegen von „Goal“. Nachdem in den letzten Wochen zwischen beiden Parteien eifrig verhandelt wurde und der belgische Nationalspieler eine deutliche Gehaltserhöhung forderte, soll man sich grundsätzlich geeinigt habe. Demnach habe sich der Agent von De Bruyne, Parick De Koster, mit den Klubverantwortlichen getroffen und einen neues Arbeitspapier ausgehandelt. Der Mittelfeldstar soll künftig ein Gehalt in Höhe von 280.000 Euro pro Woche einstreichen, im Gegenzug erwartet ManCity, dass der ohnehin noch langfristige geltende Kontrakt mit De Bruyne über 2021 hinaus ausgedehnt wird. In der laufenden Saison liefert der 26-Jährige konstant starke Leistungen und verbuchte in neun Ligaspielen bereits neun Vorlagen sowie ein Tor.

Foto: Imago/PA Images

PSG: De Bruyne-Traum wohl geplatzt

Der neue Vertrag soll auch als Wertschätzung für die gezeigten Auftritte von De Bruyne verstanden werden, der im Sommer 2015 für 74 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg zu den Skyblues wechselte. Damit wird auch Paris St. Germain in die Röhre gucken, sollen doch die Franzosen ihrerseits auf eine Verpflichtung des Spielmachers gehofft haben. Bereits 2015 stand PSG kurz davor, De Bruyne an Land zu ziehen, doch die Pariser entschieden sich damals für Angel di Maria von Manchester United. Da sich De Bruyne aber pudelwohl bei ManCity fühlt und glücklich ist, unter Trainer Pep Guardiola spielen zu können, waren die Aussichten auf einen erfolgreichen Abwerbeversuch ohnehin minimal.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X