Skip to main content

ManCity: Wechsel von Monaco-Star Bernardo Silva nahezu perfekt

Manchester City steht kurz vor der Verpflichtung von Bernardo Silva. Der Offensivakteur von der AS Monaco soll bereits in Manchester weilen, wo der Deal in den nächsten Tag perfekt gemacht werden soll. Für den Portugiesen greifen die Skyblues tief in die Tasche. Die Monegassen scheinen bereits einen Silva-Nachfolger auserkoren zu haben – sehr zum Ärger von RB Leipzig.

Bernardo Silva zum Medizincheck bei ManCity

Manchester City hat den ersten prominenten Neuzugang für die neue Saison an der Angel. Denn laut übereinstimmenden Medienberichten ist der Wechsel von Berardo Silva von der AS Monaco zu ManCity so gut wie sicher.

Silva hat sich bereits am Donnerstag auf den Weg nach Manchester gemacht und wurde nach Informationen der „Manchester Evening News“ am Flughafen gesichtet. Am Freitag soll der obligatorische Medizincheck im Trainingszentrum der Cititzens durchgeführt. Mit dem 22-Jährigen würde AS Monaco zwar einen seiner Schlüsselspieler verlieren, darf sich aber zugleich über einen nette finanzielle Entschädigung für den Linksfuß freuen, der noch bis 2022 Vertrag im Fürstentum hat. Als Ablöse ist eine Summe zwischen 50 bis 70 Millionen Euro im Gespräch, weitere Vertragsdetails sind aber noch nicht bekannt. Die Monegassen haben für elfmaligen Nationalspieler im Januar 2015 15,75 Millionen Euro Ablöse an Benfica Lissabon überwiesen. Der variable Offensivspieler, der auf beiden Außenbahnen als auch im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann, hat für Monaco in der abgelaufenen Ligue-1-Saison acht Tore und elf Vorlagen in 37 Spielen erzielt. Insgesamt absolvierte er für den neuen französischen Meister 147 Pflichtspiele, in denen ihm 28 Treffer und 19 Assists gelangen.

Monaco heiß auf Leipzig-Flirt Bruma von Galatasaray

Bernardo Silva soll nun im Team von Trainer Pep Guardiola der erste wichtige Baustein eines runderneuerten Teams werden. Erst am gestrigen Donnerstag wurde bekannt, dass mit Jesus Navas, Gael Clichy, Bacary Sagna und Willy Caballero gleich vier Akteure den Klub verlassen werden, deren auslaufende Verträge allesamt nicht verlängert werden.

Der AS Monaco scheint sich indes schon auf den Abgang von Silva vorbereitet zu haben. Nach Informationen von „Fussballtransfers.com“ hat der Klub aus dem Fürstentum mit Bruma von Galatasaray Istanbul angeblich schon einen Nachfolgekandidaten für den scheidenden Starspieler im Auge. Das dürfte RB Leipzig ganz und gar nicht gerne hören, denn auch die Sachsen um den 22-jährigen Portugiesen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X