Skip to main content

Manuel Baum: FC Augsburg gegen Stuttgart nicht in der Rolle des Favoriten

Foto: Manuel Baum/Imago/Christian Schrödter

Für den Trainer des FC Augsburg, Manuel Baum, steht fest, dass seine Mannschaft heute im Spiel gegen den Aufsteiger VfB Stuttgart nicht in der Favoritenrolle ist: „Wenn man sich die Mannschaft von den Namen her anschaut, ist es schon so, dass sie unglaublich viel Erfahrung haben“, sagte Baum und zählte die Nationalspieler des Gegners auf. „Die haben richtig viel Qualität“, folgerte der Trainer, „deswegen sehe ich uns nicht zwingend in der Favoritenrolle.“ Was sich nach einem Duell gegen Real Madrid oder den FC Bayern München anhört, ist und bleibt aber der VfB Stuttgart. Dass er den FCA damit kleinredet, lässt Baum so nicht stehen.

Es geht nur um den Klassenerhalt

„Das ist die Faktenlage, und anhand der Fakten leitet man etwas ab“, sagte er, „die einen leiten es aus dem Tabellenplatz ab, die anderen, so wie ich, aus der Statistik, wie viele Spiele die Spieler schon gemacht haben.“ Dabei stehen die Augsburger nach einer überraschend starken Saison so gut da, wie erst einmal zuvor in den bisher sieben Bundesligajahren. Allerdings will Baum nichts davon wissen, dass es nach Europa riecht, denn das Saisonziel ist beim FCA seit dem Beginn der Spielzeit immer das Gleiche: Klassenerhalt. Das gilt offenbar selbst dann, wenn der schon so gut wie eingetütet ist.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X