Skip to main content

Manuel Baum wird Cheftrainer beim FC Augsburg

Der FC Augsburg hat am Mittwoch seinen neuen Cheftrainer benannt. Dabei handelt es sich um den bisherigen Interimstrainer Manuel Baum. Dies teilten die Schwaben per Pressemitteilung mit.

Manuel Baum Nachfolger von Dirk Schuster beim FC Augsburg

Bekanntlich hatte der FC Augsburg Mitte Dezember durchaus überraschend den bisherigen Cheftrainer Dirk Schuster vor die Tür gesetzt, wobei die Hintergründe bis heute im Verborgenen geblieben sind. Manuel Baum, bisher im Jugendbereich der Augsburger tätig, übernahm das Team des Bundeligisten interimsmäßig. Dabei siegten die Schwaben 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach und holten zudem ein 1:1 bei Borussia Dortmund. Mit diesen erstklassigen Referenzen ausgestattet wurde Baum nun zum Cheftrainer befördert. Dazu erklärte Geschäftsführer Stefan Reuter:

“Wir sind überzeugt, dass Manuel Baum der richtige Trainer ist, um die Philosophie des FC Augsburg im Sinne des Vereins umzusetzen und weiterzuentwickeln. Daher wollen wir langfristig mit Manuel Baum zusammenarbeiten”

Vertragsdauer unbekannt

Der FC Augsburg gab bei seiner Mitteilung allerdings nicht bekannt, wie lange der Vertrag von Manuel Baum als Cheftrainer laufen wird. Allerdings besitzt der 37-jährige noch einen alten langfristigen Kontrakt in der Fuggerstadt. Bis zum Ende dieser Saison wird ihm als Co-Trainer Alexander Frankenberger zur Seite stehen. Der neue Cheftrainer selbst wurde in der Mitteilung wie folgt zitiert:

“Ich freue mich sehr über das Vertrauen der FCA-Verantwortlichen. Die Arbeit mit der Mannschaft war in den wenigen Tagen vor der Winterpause sehr intensiv, hat mir aber unheimlich viel Spaß gemacht. Daher freue ich mich, diese gemeinsame Arbeit als Cheftrainer fortsetzen zu können”

Manuel Baum

Ein entscheidender Punkt für die feste Anstellung als Cheftrainer war sicherlich auch der Rückhalt der Profis. So beispielsweise erklärte der Niederländer Paul Verhaegh unlängst:

“Der Trainer macht einen sehr guten Eindruck. Er arbeitet gut mit der Mannschaft.”

Der FC Augsburg nimmt das Training kurz nach dem Jahreswechsel wieder auf und reist dann ins Trainingslager nach Marbella im Süden Spaniens. Das erste Pflichtspiel steht am 21. Januar 2017 gegen die TSG 1899 Hoffenheim auf dem Programm, die noch ungeschlagen ist.

Foto: ©Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X